Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko >

Pompom aus Seidenpapier: Bastelanleitung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wanddeko  

Pompom aus Seidenpapier: Bastelanleitung

28.11.2014, 17:48 Uhr | nm (CF)

Ob als Dekoration für Geschenke, als Tisch- oder Wanddekoration: Aus Seidenpapier oder Servietten können Sie im Handumdrehen ein Pompom basteln. Bei der Größe können Sie sehr variabel sein – je nachdem, wofür es verwendet werden soll.

Pompom selber basteln: So geht's

Für einen selbst gemachten Pompom benötigen Sie nur wenige Materialien – erzielen damit aber ein beeindruckendes Ergebnis. Als Grundlage dient entweder Seidenpapier, das Sie im Bastelfachhandel bekommen, oder aber Sie benutzen handelsübliche Servietten. Ansonsten benötigen Sie lediglich stabilen Bindfaden und eine Schere.

Falls Sie Seidenpapier verwenden, legen Sie mindestens zehn Lagen davon übereinander und beginnen Sie damit, eine Ziehharmonika daraus zu falten. Jeder Streifen sollte in etwa eine Breite von drei Zentimetern haben. Haben Sie sich für die Alternative aus Servietten entschieden, falten Sie insgesamt vier auf diese Art und legen Sie sie anschließend übereinander. Falten Sie die Streifen – egal, ob sie aus Seidenpapier oder Servietten sind – in der Mitte einmal zusammen und wieder auf. An der Faltstelle schneiden Sie das Papier links und rechts jeweils circa einen Zentimeter ein. Nun binden Sie das Papier in der Mitte mit einem Faden fest und machen einen Doppelknoten. Die Enden der Streifen runden Sie mit einer Schere ab, um später beim Pompom den Effekt von Blütenblättern zu erzielen. Als Letztes ziehen Sie die einzelnen Lagen des von Ihnen gewählten Bastelmaterials zur Mitte hin. Das Resultat ist ein voluminöser und kugelrunder Pompom.

Verwendungszwecke für die bunten Puschel

Kleinere Ausführungen können Sie zum Beispiel zur Verzierung von Geschenken verwenden oder aber Sie basteln nicht nur einen Pompom, sondern gleich mehrere in unterschiedlichen Größen. Mit den dekorativen Blütenimitationen lassen sich Fensterbank oder Vitrine schmücken. Wenn Sie den Faden, den Sie in der Mitte des Puschels angebracht haben, etwas länger lassen, können Sie die einzelnen Papierseiten so zurechtzupfen, dass eine Kugel entsteht. Anschließend können Sie die Pompoms zum Beispiel als Weihnachtsdekoration an den Tannenbaum hängen.  

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
congstar „Smart Aktion“: 300 Min, 100 SMS und 1000 MB
zu congstar.de
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017