Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Energie >

Hausbesitzer nutzen Einsparpotenziale nicht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hausbesitzer nutzen Einsparpotenziale nicht

30.03.2011, 11:10 Uhr | ots

Hausbesitzer nutzen Einsparpotenziale nicht. Eine neue Heizung kann jede Menge Kosten sparen. (Foto: imago)

Eine neue Heizung kann jede Menge Kosten sparen. (Foto: imago)

Die Energiekosten steigen, doch nach wie vor modernisieren nur sehr wenige Hausbesitzer ihre Heizungsanlage umfassend energetisch. Dabei könnte man damit beim Energieverbrauch spürbar sparen. Dies ergab das "VdZ-Modernisierungsbarometer für Hausbesitzer 2011", eine repräsentative Umfrage von TNS Emnid, durchgeführt unter 1.052 Hausbesitzern im Februar 2011.

Dabei gaben lediglich 19 Prozent der Befragten an, beispielsweise ihren alten Wärmeerzeuger mit einer modernen, effizienten Heizungsanlage erneuert oder teilerneuert zu haben. Und das, obwohl 90 Prozent der Befragten grundsätzlich Energie einsparen und damit langfristig Kosten senken wollen. Die Heizungskosten haben allerdings eine hohe Relevanz. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts werden 71 Prozent des Gebäudeenergieverbrauchs in privaten Haushalten für Raumwärme und zwölf Prozent für die Warmwassererzeugung aufgewendet.

Anreize zur Modernisierung fehlen

Die Umfrageergebnisse veranschaulichen das nicht vorhandene Problembewusstsein vieler deutscher Hausbesitzer, wenn es um den wahren energetischen Zustand ihrer Heizungsanlage geht. Sanierungshemmnis Nummer eins ist für die Befragten mit 86 Prozent der Nennungen die noch funktionierende Heizung, die für sie keinen Anlass zu Modernisierungsmaßnahmen liefert.

Im Hinblick auf die geringe Energieeffizienz vieler technisch veralteter Heizungssysteme ist dies jedoch eine Fehleinschätzung. Fast die Hälfte der Befragten (47 %) gab als weiteren Nichtmodernisierungsgrund an, dass die Fördermittel zu gering, zu unkonstant und zu unbekannt seien. Geht es um mögliche Anreize für eine Heizungsmodernisierung, steht deshalb auch für zwei Drittel der Befragten (66 %) die steuerliche Absetzbarkeit solcher Maßnahmen an erster Stelle.

Wertsteigerung durch Modernisierung

Wenn sich Hausbesitzer zu einer Heizungsmodernisierung entschließen würden, sind 66 Prozent von ihnen zu höheren Investitionen bereit, wie zum Beispiel in eine zusätzliche Solartherme-Anlage auf dem Dach. Durchaus bewusst ist einem Großteil der Befragten, dass Investitionen in die Heizungstechnik den Wert der Immobilie erhalten oder steigern (58 %). Fast ein Drittel der Umfrageteilnehmer (29 %) würde sich für kostengünstigere Heizungsmodernisierungsmaßnahmen entscheiden, die sich schnell finanziell auszahlen.

Für die VdZ - Forum für Energieeffizienz in der Gebäudetechnik e. V. in Berlin sind dies klare Signale, die markenneutrale Informationsarbeit der Branche zu intensivieren. So wurde im Rahmen der Fachmesse ISH in Frankfurt das "Intelligent heizen 1x1" vorgestellt. Es handelt sich dabei um ein Info- und Servicemodul im Internet, das Verbrauchern einen Überblick zu den möglichen Modernisierungsmaßnahmen rund um die Heizungsanlage gibt. "Mit wenigen Klicks können sich Verbraucher schnell und verständlich über Modernisierungsinvestitionen, aber auch über die teilweise enormen Einsparvorteile informieren", stellt VdZ-Geschäftsführer Horst Eisenbeis heraus.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017