Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Energie > Heizung > Kaminofen >

Günstig Brenn- und Kaminholz beziehen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Für kalte Tage  

So kommen Sie günstig an Kaminholz

23.10.2015, 09:35 Uhr | dt (CF)

Günstig Brenn- und Kaminholz beziehen. Wenn Sie günstiges Feuerholz wollen, müssen Sie manchmal selbst sägen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wenn Sie günstiges Feuerholz wollen, müssen Sie manchmal selbst sägen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wenn die Tage wieder kürzer werden und sich nach und nach der Winter einstellt, so ist ein eigener Kamin ein Hort der Gemütlichkeit. Bereits im Sommer oder spätestens zu Beginn des Herbstes können Sie sich um günstiges Kaminholz kümmern. Die Zahl der Anbieter ist groß, und wenn Sie clever vergleichen, gelingt es Ihnen, Brennholz sowohl günstig als auch qualitativ hochwertig zu kaufen. Es sind dabei jedoch einige Punkte zu beachten.

Wo finden Sie günstiges Kaminholz?

Wenn es Ihnen nur um den Preis geht, so finden Sie günstiges Kaminholz beinahe an jeder Straßenecke. Als potenzielle Verkäufer eignen sich beispielsweise Baumärkte, Gartencenter, Discounter oder selbst manche Tankstellen. Wenn Sie jedoch näher hinschauen, zeigen sich erhebliche Unterschiede in der verwendeten Holzart und dessen Qualität.

Eine umfassende Beratung bietet Ihnen nur ein erfahrener Holzhändler oder auch ein Forstamt. Letzteres verkauft oftmals günstiges Kaminholz, das Sie jedoch selbst abholen müssen.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Im Internet findet sich ein Verzeichnis der deutschen Forstämter. Sie brauchen lediglich die nächst gelegene Stelle anzurufen und kommen so mit ein wenig Glück an gutes und günstiges Kaminholz. In manchen Fällen kann es Ihnen jedoch passieren, dass Sie Ihr Brennholz selbst mit einer Motorsäge zurechtschneiden und hierzu einen Motorsägen-Lehrgang absolviert haben müssen.

Sehr günstig ist das Brennholz, das Sie mit einem Holz-Sammelschein selber sammeln. Beachten Sie: Hier stehen jedoch immer nur vordefinierte Zeiträume zur Verfügung.

Darauf ist beim Kauf oder beim Sammeln von Brennholz zu achten

Unabhängig davon, ob Sie nun günstiges Kaminholz kaufen oder Ihr Brennholz selbst sammeln, sollten Sie stets auf ausreichende Trockenheit achten. Ist die Restfeuchte zu hoch, entstehen Funken und zudem brennt das Kaminfeuer unregelmäßig.

Auch zeigen sich je nach verwendetem Holz unterschiedliche Brennwerte. Der „Klassiker“ ist dabei Buchenholz, doch werden Ihnen oft auch das günstigere Birken- und Erlenholz angeboten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Beko Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017