Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Energie > Heizung >

Ölheizung: Eine Modernisierung rechnet sich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kosten sparen  

Ölheizung: Eine Modernisierung rechnet sich

20.03.2011, 15:59 Uhr | mb (CF)/ niw

Ölheizung: Eine Modernisierung rechnet sich. Die Ölheizung muss regelmäßig gewartet werden (Quelle: imago/Sommer)

Die Ölheizung muss regelmäßig gewartet werden (Quelle: Sommer/imago)

Heizöl ist teuer. Wer seinen Tank auffüllen möchte, ist schnell mehrere Tausend Euro los. Moderne Ölheizungen können beim Sparen helfen, denn sie verbrauchen wesentlich weniger Energie und sind umweltfreundlicher. Wir erläutern Ihnen, welche Vorteile die Modernisierung Ihrer Ölheizung bringt.

Kostenersparnis durch neue Kessel

Moderne Ölheizungen zeichnen sich dadurch aus, dass sowohl ihre Heizleistung als auch ihre Energieeffizienz nachhaltig verbessert wurde. Wie das Institut für Wärme- und Öltechnik e.V. auf seiner Seite schreibt, wird der eingesetzte Brennstoff fast zu 100 Prozent in nutzbare Wärme umgewandelt - bei älteren Modellen hingegen oftmals nur 65 bis 70 Prozent. Gerade durch den Einbau sogenannter Niedrigtemperatur-Heizkessel oder eines Heizöl-Brennwertkessels ergeben sich erhebliche Vorteile hinsichtlich der zu erwartenden Heizleistung und Kostenersparnis. Eine Erneuerung der Ölheizung kann sich bereits innerhalb weniger Jahre auszahlen. Gegenüber älteren Standardheizkesseln verbrauchen Brennwertgeräte bis zu 30 Prozent weniger Heizöl.

Vorteile, die eine moderne Ölheizung bietet

Einer Rechnung auf dem Info-Portal energiesparen-im-haushalt.de zufolge ist eine Ölheizung in der Anschaffung günstiger als andere Heizarten wie beispielsweise eine Erdwärmepumpe oder eine Anlage für das Heizen mit Pellets. Eine neue Ölheizung bekommt man ohne Einbau bereits ab ca. 1.500 Euro. Andere Heizsysteme, wie beispielweise Gas-Thermen oder Erdwärmepumpen, mögen zwar in der Anschaffung und Installation teurer sein als eine Ölheizung - die Installation einer Erdwärmepumpe liegt bei ca. 15.000 Euro inklusive Einbau -, die Heizungskosten sind jedoch im späteren Vergleich günstiger, wenn man stetig steigenden Rohstoffpreisen ausgeht.

Mit einer neuen Ölheizung Energie und Kosten sparen

Durch ein Umrüsten auf eine moderne Brennwertheizung können Sie Ihren Energieverbrauch dauerhaft senken und damit auch die steigenden Energiekosten etwas dämpfen. Sie können die Preisschwankungen auf dem Rohstoffmarkt zu Ihrem Vorteil nutzen, indem Sie bestimmen, wann und bei welchem Anbieter Sie Ihr Heizöl bestellen oder wie viel Sie lagern möchten.

Immobilienscout24.at: So können Sie Heizkosten sparen.

Moderne Ölheizungen sind umweltverträglicher

Ein weiterer Vorteil einer modernen Ölheizung ist ihre Umweltverträglichkeit. Der CO2-Ausstoß ist gering und liegt noch weit unter den Werten, die beispielsweise durch das Heizen mit Holz emittiert werden. Zuletzt ist die Wartung einer Ölheizung, verglichen mit anderen Formen der Heizung, relativ einfach durchzuführen, wodurch sich zusätzliche Kostenvorteile ergeben.

Fördermittel vom Staat

Ein Tipp: Wenn Sie sich dafür entscheiden, eine neue Ölheizung einbauen, können Sie staatliche Fördermittel beantragen. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beispielsweise berät Sie in Energiesparfragen und bezuschusst den Einbau umweltschonender und kostengünstiger Anlagen. Auch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hilft beim Umrüsten auf umweltverträgliche Heizanlagen mit verschiedenen Programmen und Krediten. Kleinere Förderprogramme werden oftmals auch von Ländern oder Kommunen angeboten. Durch weitere Umbaumaßnahmen wie beispielsweise Dämmung des Hauses oder den Einbau einer Solaranlage können Sie sogar verschiedene Fördermittel miteinander kombinieren und nicht nur etwas für die Umwelt tun, sondern dabei kräftig sparen.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Alles in allem sollten Sie sich vor dem Kauf ausgiebig über verschiedene Möglichkeiten informieren oder sich vom Fachmann vor Ort beraten lassen.

Mehr zum Thema Heizung:
Zuhause.de: Welche Heizung Kosten spart und wie Sie die Heizung entlüften, einstellen und reparieren
Zuhause.de: Heizkosten senken – die besten Tipps
Zuhause.de: Fußbodenheizung – Vor- und Nachteile
Zuhause.de: Heizung entlüften – das sollten Sie beachten

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017