Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Energie >

Förderrichtlinie für Wärmepumpen - Mehr Geld für den Einbau

...

Förderrichtlinie für Wärmepumpen: Mehr Geld für den Einbau

10.06.2011, 11:54 Uhr | jk (CF)

Eine Reihe von Eigenheimbesitzern hat bereits von der Förderrichtlinie für Wärmepumpen profitiert. Die gesetzlichen Regelungen unterliegen dabei einer hohen Dynamik und wurden vor nicht allzu langer Zeit erneut geändert. Konkret bedeutet dies, dass ab 2011 noch mehr Geld für den Einbau einer Wärmepumpe fließt und diese zusätzlich lukrativ werden. Es existieren jedoch eine Reihe von Tipps, die es zu beachten gilt.

Das sind die Inhalte der Förderrichtlinie für Wärmepumpen

Im Rahmen der Förderrichtlinie für Wärmepumpen wird seitens des Bundesumweltministeriums der Einbau einer solchen Vorrichtung mit Geld belohnt. Es handelt sich dabei um ein sogenanntes Marktanreizprogramm (MAP), mit dessen Hilfe die Technologie nach und nach etabliert werden soll. Für zusätzliche Motivation sorgt eine Neuberechnung des Geldes, das für den Einbau ausgeschüttet wird und das die Attraktivität einer Wärmepumpe nachhaltig erhöhen soll.

Auf diese Weise erhalten Sie Geld für den Einbau einer Wärmepumpe

Um Geld gemäß der Förderrichtlinie für Wärmepumpen zu erhalten, ist es nicht mehr erforderlich, dass Sie einen Wohnflächennachweis erbringen. Des Weiteren wurde auch die Jahresarbeitszahl (JAZ) auf nur noch 3,5 gesenkt. Die Frage, wie viel Geld Sie für den Einbau erhalten, richtet sich vor allem nach der Heizleistung, die Ihre Wärmepumpe erbringt. Wenn es sich um eine Wärmepumpe mit Erdkopplung handelt, geht die Förderrichtlinie für Wärmepumpen von einem Mindestbetrag in Höhe von 2.400 Euro aus. Weniger Geld erhalten Sie für den Einbau einer Luft- oder Wasser-Wärmepumpe, die jeweils mit maximal 1.200 Euro bezuschusst werden. Wird indes auch eine thermische Solaranlage mitinstalliert, so lässt sich der Geldbetrag um 600 Euro anheben.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Anzeige
Endlich wieder Frühlingsgefühle! Jetzt bei Manufactum
alles für den Garten entdecken
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018