Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Energie > Wasserverbrauch >

Der wassersparende Duschkopf hilft beim Sparen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Der wassersparende Duschkopf hilft beim Sparen

21.06.2011, 13:49 Uhr | mb (CF)

Ein wassersparender Duschkopf kann Ihre Wohnnebenkosten im Handumdrehen reduzieren. Das morgendliche Duschvergnügen leidet darunter kaum. Umso mehr freut sich aber ihr Portemonnaie sowie Mutter Natur. Gerade im Hinblick auf die stetig steigenden Gebühren der örtlichen Versorger ist die Anschaffung eines solchen Utensils mehr denn je eine Überlegung wert.

Duschen bietet großes Kosteneinsparpotential

Wer die Dusche gegenüber dem Vollbad bevorzugt, reduziert seine Wasserkosten bereits gehörig: Die morgendliche Dusche von etwa fünf bis zehn Minuten verbraucht um die 40 Liter Wasser, während es ein Bad auf etwa 140 Liter bringt. Umweltbewusste Verbraucher können das Einsparpotential durch die Anschaffung eines wassersparenden Duschkopfs noch weiter steigern. Optisch ist ein solcher von einem konventionellen Duschkopf nicht zu unterscheiden. Der Unterschied liegt im Detail: Der Brausekopf reduziert den Wasserdurchfluss pro Minute stellenweise um bis zu 30 bis 40%. Auf diese Weise fließen bis zu drei Liter weniger pro Minute durch den Duschkopf.

Die Qualität des Duscherlebnisses wird dadurch nicht spürbar beeinträchtigt: Der Wasserstrahl ist nicht so breit und etwas härter, aber immer noch voll und angenehm – die „Wellness-Güte“ einer schönen Dusche bleibt somit erhalten.

Wassersparender Duschkopf senkt auch Energiekosten

Ein wassersparender Duschkopf schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe: Durch den geringeren Durchfluss wird auch weniger Warmwasser verbraucht. Letzteres muss im Boiler oder einer ähnlichen Vorrichtung aufgeheizt werden, wodurch der Verbraucher als auch indirekt Energiekosten einspart. Insgesamt liegt das Einsparpotential für einen Zwei-Personen-Haushalt bei rund 6000 bis 7000 Litern pro Jahr, was eine wahrlich beachtliche Menge darstellt. Zusätzlich kommt dann noch die Energiekosten-Ersparnis, so dass die Anschaffungskosten des Duschkopfs bereits nach wenigen Monaten amortisiert sein dürften.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017