Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Energie > Heizung >

Fensterlüftung mit Wärmerückgewinnung - Lohnt sich das?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fensterlüftung mit Wärmerückgewinnung: Lohnt sich das?

26.07.2011, 09:15 Uhr | nb (CF)

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihren Wohnraum beheizen können. Eine davon ist Wärmerückgewinnung, die durch Fensterlüftung erzeugt wird. Dafür benötigen Sie eine Anlage.

Wärmerückgewinnung: Voraussetzungen

Um Wärme durch Fensterlüftung zu gewinnen, müssen verschiedene grundsätzliche Voraussetzungen geschaffen sein. Gerade in Zeiten, wo ein Umstieg auf erneuerbare Energien stattfindet, ist es für Bauherren lohnenswert über derartige Belüftungssysteme nachzudenken. Diese Anlagen sind sogenannte Luft-Wärmetauscher. Beides, sowohl die entstandene Wärme, als auch die Luft kann effektiv weiter genutzt werden. Um solch ein Belüftungssystem zu installieren, müssen verschiedene Kosten aufgebracht werden. Wie hoch die Kosten im Einzelnen sind, hängt in erster Linie von der Wahl des Modells ab. Sie müssen allerdings mit einem vierstelligen Betrag rechnen. Weitere Kosten, die für Sie anfallen, sind Kosten für die Wartung und Instandhaltung des Systems. Auch die Regelungstechnik und Ventilatoren bringen Kosten mit sich. Weiterhin muss gewährleistet sein, dass die Hülle des Gebäudes abgedichtet ist.

Wärmerückgewinnung: Nutzen

Die Nutzung eines Systems, welches durch Fensterlüftung Wärme erzeugt, hat verschiedene Vorteile. Zum einen kann die verbrauchte Luft weiter verwendet werden. Dies wirkt sich wiederum positiv auf die Heizkosten aus. Alle Räume Ihres Hauses werden durchgehend mit frischer Luft versorgt, ohne dass Sie die ganze Zeit die Fenster geöffnet haben müssen. Die geschlossenen Fenster verhindern auch, dass die gewonnene Wärme nach draußen entweichen kann. Sämtliche Gerüche und die entstehende Feuchtigkeit werden kontrolliert nach draußen geleitet. Bis auf die relativ hohen Anschaffungskosten, kann solch ein System einen großen Nutzen für Sie und Ihr Haus haben. Sie können aber Heizkosten einsparen. Somit werden sich die hohen Investitionskosten am Ende decken.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017