Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Energie > Heizung >

Umrüstung auf solare Heizungsunterstützung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Umrüstung auf solare Heizungsunterstützung

29.03.2012, 09:23 Uhr | sk (CF)

Durch eine solare Heizungsunterstützung können Sie viel Energie und damit sehr viel Geld sparen. Die solare Heizungsunterstützung erfolgt dabei zusätzlich zur solaren Warmwasseraufbereitung.

Solare Heizungsunterstützung auf dem Vormarsch

Nicht zuletzt dank der steigenden Energiepreise setzt sich die solare Heizungsunterstützung nach Angaben der Energie-Agentur Nordrheinwestfalen immer mehr durch. Dabei handelt es sich um kombinierte Solaranlagen, die zum einen der Erwärmung des Trinkwassers dienen und zum anderen die Beheizung der Räume wirkungsvoll unterstützen. Möglich wird dies durch die verbesserte Wärmedämmung der Gebäude, durch die der Bedarf an Heizenergie stark sinkt. Gerade in den Übergangszeiträumen (Herbst und Frühling) leistet die solare Heizungsunterstützung gute Dienste. Im Sommer kann der Heizkessel dann oft ganz ausgeschaltet bleiben.

So viel Energie können Sie einsparen

Laut dem Onlineratgeber baunetzwissen.de ist das Energie-Einsparpotenzial durch die solare Heizungsunterstützung relativ hoch. Die solare Heizungsunterstützung schont den Heizkessel, da es weniger oft zu den energieaufwendigen Brennerstarts kommt. Sie sparen also nicht nur Brennstoff, sondern auch Strom. Bei etwas älteren Einfamilienhäusern können Sie so etwa 20 bis 40 Prozent der Energiekosten einsparen. Bei energieoptimierten, wärmegedämmten Neubauten sind über das ganze Jahr gerechnet sogar Einsparungen von 50 bis 100 Prozent möglich. Bei Altbauten ist die solare Heizungsunterstützung dagegen nicht immer sinnvoll.

Umrüstung und Technik

Wenn Sie auf eine solare Heizungsunterstützung umrüsten wollen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass die Sonnenkollektoren hierbei deutlich größer ausfallen als bei der reinen Warmwasseraufbereitung. Bei einem Einfamilienhaus liegt die Fläche in etwa bei 10 bis 20 Quadratmetern. Es werden sowohl Flach- als auch Röhrenkollektoren eingesetzt. Zudem ist ein spezieller Speichertypus erforderlich, bei dem das Brauch- und das Heizungswasser  voneinander getrennt werden. Ein solcher Speicher fasst in der Regel 700 bis 2000 Liter. Bei der Umrüstung haben Sie die Wahl zwischen fertigen Paketlösungen von der Stange oder Einzelkomponenten, die vor Ort zusammengebaut werden. Eine kompetente Installationsfirma ist zwingend erforderlich.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017