Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Energie > Wasserverbrauch >

Wasser sparen mit modernen Spülsystemen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hightech-Spülung mit der Separationstoilette  

Wasser sparen mit modernen Spülsystemen

26.04.2012, 09:35 Uhr | nm (CF)

Wasser sparen mit modernen Spülsystemen. Ein Wasserhahn, der Wasser spart (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/cesaria1)

Ein Wasserhahn, der Wasser spart (Quelle: cesaria1/Thinkstock by Getty-Images)

Wasser zu sparen ist heute ebenso wichtig, wie Energie zu sparen. Ein großes Sparpotenzial bietet ein modernes Spülsystem für die Toilette, das Sie daher unbedingt nutzen sollten. Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Sparen Sie kostbares Trinkwasser

Ein Wasser sparendes Spülsystem für die Toilette ist besonders wichtig, denn immerhin rauschen in Deutschland im Durchschnitt täglich 34 Liter wertvolles Trinkwasser pro Kopf durch die Toilette. Nach Angaben des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) verbrauchen die Deutschen im Durchschnitt insgesamt 122 Liter Wasser pro Tag, von denen lediglich vier Liter zum Kochen und Trinken genutzt werden. Am größten ist der Wasserverbrauch im Bad. Daher lässt sich hier auch das meiste Wasser einsparen. Moderne Spülsysteme für die Toilette sind dazu eine gute Möglichkeit.

Moderne Spülsysteme für die Toilette

Wenn Sie am Wasser für die Toilette sparen möchten, sollten Sie zunächst überprüfen, ob Ihr Spülkasten wirklich dicht ist. Wenn nicht, empfiehlt der Online-Ratgeber neues-rund-ums-bad.de, ihn sofort zu reparieren oder, noch besser, gleich auszutauschen. Durch einen Wasserkasten mit einem modernen Spülsystem können Sie Ihren Wasserverbrauch erheblich senken, ohne dass die Hygiene darunter zu leiden hat. Wasser sparende Spülsysteme ermöglichen es, den Wasserverbrauch über die Betätigungsplatte genau zu dosieren. Bei der sogenannten Zwei-Mengen-Spülung stehen dafür zwei Knöpfe zur Auswahl: einer für eine kleinere und einer für eine größere Spülung. Bei Spülsystemen mit Start-Stopp-Funktion können Sie den Wasserfluss manuell unterbrechen, sobald alles den Abfluss hinuntergespült wurde.

Hightech-Spülung mit der Separationstoilette

Das derzeit modernste und Wasser sparendste Spülsystem stellt laut baumarkt.de die sogenannte Trenn- oder Separationstoilette dar. Bei diesem Spülsystem ist die WC-Schüssel so konstruiert, dass Urin und Fäkalien getrennt aufgefangen und in zwei verschiedenen Abflussrohren abgeführt werden. Die Fäkalien werden weiterhin mithilfe von Wasser in die Kanalisation gespült. Der Urin hingegen wird in einem Auffangbehälter gesammelt und der Weiterverarbeitung zugeführt, da er wertvolle Elemente wie Stickstoff, Phosphor und Kalium enthält. So sparen Sie mit der Separationstoilette nicht nur Wasser, sondern auch andere wertvolle Rohstoffe.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017