Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Energie > LED >

Weihnachtsbeleuchtung: Strom sparen mit LED-Lichterketten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weihnachtsbeleuchtung: Strom sparen mit LED-Lichterketten

26.11.2012, 09:38 Uhr | kb (CF)

Wenn Sie bei Ihrer Weihnachtsbeleuchtung Strom sparen wollen, sollten sie LED-Lichterketten verwenden. Diese haben einen niedrigen Verbrauch und eignen sich auch für den Außenbereich. Einige Varianten sind sogar kabellos.

Kosten zu Weihnachten einsparen

Bereits eine einzige Lichterkette, die während der Weihnachtszeit in Betrieb ist, kann Kosten von bis zu fünf Euro verursachen. Bei einer ausgiebigen Weihnachtsbeleuchtung kommen so schnell höhere Summen zusammen. Deutlich sparsamer und umweltfreundlicher sind dagegen LED-Lichterketten, die Leuchtdioden statt Glühlämpchen verwenden und nicht nur 25 Prozent Strom sparen, sondern auch hundertmal so lange halten. Dadurch rentieren sich auch die etwas höheren Anschaffungskosten.

Mit LED-Lichterketten Haus und Garten verschönern

LED-Weihnachtsbeleuchtung kann dank der speziellen Elektronik auch bei niedrigen Temperaturen verwendet werden und ist daher ideal, um Ihren Außenbereich in der Weihnachtszeit in Szene zu setzen. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass Trafo und Kabel spritzwassergeschützt sind, um einen Kurzschluss zu vermeiden. LED-Lichterketten, die diese Standards erfüllen, sind mit den Kürzeln IP44, IP54 oder IP64 gekennzeichnet oder tragen das Symbol eines Tropfens im Dreieck. Um bei der Außenbeleuchtung Strom sparen zu können, sollten Sie die Lichterketten nur zwischen der Dämmerung und der Zeit Ihres Zubettgehens brennen lassen. Hierbei kann eine Zeitschaltuhr hilfreich sein, die An- und Ausschalten automatisch steuert.

Weihnachtsbeleuchtung: Akzente setzen und Strom sparen

Trotz des geringeren Energieverbrauchs sollten Sie der Maxime folgen: Weniger ist mehr. Daher sollten Sie auch LED-Lichterketten besser nur gezielt platzieren, um Akzente zu setzen. Achten Sie darauf, auch bei dieser Form der Weihnachtsbeleuchtung ausreichend Abstand zu brennbaren Gegenständen zu halten und verwenden Sie nur LED-Lichterketten, die mit einem GS-Prüfsiegel versehen sind. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen rät, bei Kindern im Haushalt Lichterketten mit einem Trafo mit Niedrigspannung von maximal 24 Volt zu verwenden oder gleich eine batteriebetriebene Variante zu kaufen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Mit Echtgold-Dekor! 18-teiliges Kaffeeservice „Christmas“
nur 59,99 € bei Weltbild
Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017