Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Energie > Heizung > Kaminofen >

Pelletkaminofen: Umweltfreundlich heizen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kamin  

Pelletkaminofen: Umweltfreundlich heizen

21.11.2013, 15:20 Uhr | wp (CF)

Der Pelletkaminofen ist ein Kaminofen, der mit sogenannten Holzpellets betrieben wird. Warum diese Art des Heizens nicht nur besonders umweltschonend sondern auch sehr preiswert ist, erfahren Sie hier.

Pelletkaminofen: Umweltfreundlich, leistungsstark und preiswert

Pellets sind kleine Holzpresslinge, die aus Spänen mit einem Bindemittel und Wasser hergestellt werden. Die Holzspäne stammen nicht aus dem regenerativen Energieträger Holz, sondern werden aus Abfallprodukten der Holzwirtschaft weiterverarbeitet, was sie zu einem der umweltfreundlichsten Brennmaterialien überhaupt macht. Hinzu kommt, dass Holzpellets im Vergleich zu Holz oder Kohle sehr sauber verbrennen und Co2-neutral sind. Auch die anfallende Asche fällt deutlich geringer aus.

Des Weiteren haben Pellets einen hervorragenden Wirkungsgrad: Die kleinen Wunderhölzer brennen dank hoher Energiedichte schlichtweg länger als beispielsweise normale Holzscheite in einem konventionellen Kaminofen. Je nach Größe des Ofens brennt eine komplette Füllung 24 bis 100 Stunden.

Pellets sind als Brennstoff relativ preisgünstig – Laut Deutschem Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) lag der Preis pro Tonne Pellets im September 2011 hierzulande bei 229,90 Euro – der Markt für Holzpellets ist seit Jahren ruhig, was sich entspannend auf den Preis auswirkt.

Pelletkaminofen: Die Nachteile

Neben allen Vorteilen wie Sparsamkeit, Umweltfreundlichkeit, Sauberkeit und Preiswertigkeit, hat der Pelletkaminofen nur wenige Nachteile. Einzig die typische Kaminatmosphäre bleibt auf der Strecke, da die Flammen im Kaminofen weder romantisch knistern, noch typisch flackern, urteilt das Wohnportal "living at home". Außerdem haben Pelletkaminöfen in der Regel relativ kleine Fensterscheiben, sodass die Sicht in das Flammenspiel nicht so beeindruckend ist wie bei einem konventionellen Kamin.

Zudem ist ein Pelletofen in der Anschaffung nicht ganz günstig. Die Preise liegen im vierstelligen Bereich – für einen guten Kaminofen müssen Sie durchaus 2.000 bis 5000 Euro zahlen.

Mit Pellets das Haus heizen

Mit Pellets können Sie auch das ganze Haus heizen. An die Warmwasserversorgung angeschlossen, schont der wasserführende Pelletofen neben der Umwelt auch noch Ihren Geldbeutel, da das Heizen mit Pellets im Schnitt rund 40 Prozent günstiger ist als das Heizen mit Heizöl. Für ein sinnvolles System als Hausheizung benötigt der Kamin einen Warmwasserspeicher mit 1.000 Litern Fassungsvermögen. Der Einbau einer solchen Anlage ist außerdem recht kompliziert, lohnt sich aber auf Dauer, da sich die Kosten langfristig amortisieren.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017