Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Energie > Heizung > Kaminofen >

"Ofenflamme": Neuer Designpreis für Kamin- und Kachelöfen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neuer Designpreis für Kamin- und Kachelöfen

09.03.2015, 16:05 Uhr | zuhause.de

"Ofenflamme": Neuer Designpreis für Kamin- und Kachelöfen. Erstmals wurde in diesem Jahr der europäische Designpreis "Ofenflamme" für besondere handwerklich gefertigte Feuerstätten verliehen. (Quelle: Designpreis Ofenflamme/Andreas Zapfe)

Erstmals wurde in diesem Jahr der europäische Designpreis "Ofenflamme" für besondere handwerklich gefertigte Feuerstätten verliehen. (Quelle: Designpreis Ofenflamme/Andreas Zapfe)

Kamin- und Kachelöfen boomen wie nie. Knapp 13 Millionen Einzelraumfeuerstätten sind in Deutschland in Betrieb. Doch nur die wenigsten davon dürften mit den Kaminen und Öfen vergleichbar sein, die nun auf der Branchen-Messe ISH in Frankfurt mit dem Designpreis "Ofenflamme" ausgezeichnet wurden. Sie alle sind Unikate und Ergebnisse handwerklicher Ofenbaukunst der Extraklasse. Drei von fünf Auszeichnungen gingen an deutsche Ofenbauer. In unserer Foto-Show stellen wir Ihnen die Gewinner vor: Das sind die schönsten Kamin- und Kachelöfen.

Über 240 Arbeiten aus acht europäischen Länder gingen in das Rennen um die Auszeichnung, die in diesem Jahr zum ersten Mal ausgelobt wurde. "Gesucht wurden handwerklich erstellte Feuerstätten mit dem gewissen Etwas", erklärt der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK).

Designpreis "Ofenflamme" zeigt die Vielseitigkeit handwerklicher Ofenbaukunst

Kreativität, handwerkliche Präzision und ein besonderes Gespür für Formen und Farben zeichnen die drei Gewinner des europäischen Designpreises für individuelle Feuerstätten aus, die ein Preisgeld von je 1000 Euro erhielten. "Die drei unterschiedlichen Stilrichtungen der Gewinner lassen die Bandbreite erahnen, die durch den handwerklichen Freiraum im Ofenbau möglich ist", betont Kurt Jeni, Vorsitzender der Jury und Chefredakteur der Zeitschrift "Kamine & Kachelöfen", welche gemeinsam mit dem ZVSHK und mit Unterstützung der Vereinigung europäischer Kachelofenbauerverbände (VEUKO) die "Ofenflamme" vergeben hat.

Zusätzlich vergab die vierköpfige Jury noch zwei Sonderpreise – einen im Bereich "Trend" und einen für "Kreativität" – die mit jeweils 500 Euro dotiert waren. Publizist Frank A. Rheinhardt war selbst als erfahrener Juror bei Designwettbewerben erstaunt, "mit welcher Präsenz und Ausdruckskraft einige Feuerstätten in Szene gesetzt sind". "Die Kombination aus Funktion und Gestaltung ist die Kunst im Ofenbauerhandwerk", ergänzt Michael Hieckmann, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Kachelofenwirtschaft und ebenfalls Mitglied der Jury.

Diese Feuerstätten haben eine "Ofenflamme" abgeräumt

Gläserner geschlossener Kamin von David Muhl aus Freudenberg. (Quelle: Designpreis Ofenflamme)Gläserner geschlossener Kamin von David Muhl aus Freudenberg.

Die kubische Form dieses vierseitigen, gläsernen Kamins wird umspielt von der sich abzeichnenden Rundung einer Wendeltreppe. Die Beleuchtung und das vom Boden aufgenommene Natursteindekor runden das Gesamtbild der Anlage ab. Gebaut hat das Schmuckstück David Muhl, Ofenbaumeister aus Freudenberg bei Siegen.

Walzenförmiger Ofen von Gerold Wucherer und Helmut Christian aus Strass in Österreich. (Quelle: Designpreis Ofenflamme)

Eine gemeinsame Einreichung von Gerold Wucherer und Helmut Christian aus Strass in Österreich zählt ebenfalls zu den Gewinnern der "Ofenflamme". Als liegende Walze aus blauer Keramik mit organisch asymmetrischer Form ist der Ofen, der in einem alten Bauernhaus eingebaut wurde, wohl am besten beschrieben.

Säulen-Kachelofen von rank Willnat aus Bad-Wildungen. (Quelle: Designpreis Ofenflamme)

Die dritte "Ofenflamme" vergab die Jury für diesen Kachelofen. Es handelt sich um einen Säulenofen, der aus einer beheizten Sitzbank hervorragt und von dieser aus auch befeuert wird. Das satt glänzende Grün der Ofenkacheln stellt einen starken Kontrast zu dem überwiegend in Weiß und hellem Holz gehaltenen Raum dar, der neben dem Ofen noch durch das königsblaue Sofa besticht. Eingereicht hat den Ofen Frank Willnat, Ofenbaumeister aus Bad-Wildungen bei Kassel.

Die Gewinner der Sonderpreise "Kreativität" und "Trend"

Zur offenen Feuerstätte umfunktionierter Stollenwagen von Benjamin Zweifel aus Wiedlisbach in der Schweiz. (Quelle: Designpreis Ofenflamme)

Benjamin Zweifel aus Wiedlisbach in der Schweiz bewies seine Kreativität, indem er einen alten Stollenwagen restaurierte und zur offenen Feuerstätte umfunktionierte. Das Besondere dabei ist: Die alte Lore kann von der Terrasse des Bergrestaurants auf Schienen in den Gastraum unter einen Kamin gefahren werden, der wie ein Eingang eines früheren Bergstollens aussieht. Das war der Jury den mit 500 Euro dotierten Sonderpreis "Kreativität" wert.

Drehbarer Ofen von Andreas Zapfe aus Altdorf. (Quelle: Designpreis Ofenflamme)

Andreas Zapfe aus Altdorf bei Landshut zeigt einen aktuellen Trend mit klaren Linien auf, untermalt durch ein kräftiges Rot, das im Raum wieder aufgegriffen wird. Integriert ist ein drehbarer Ofeneinsatz und eine betonierte Ofenbank, die gleichzeitig auch als Raumteiler fungiert. "Insgesamt eine gelungene Symbiose aus Funktionalität und modernem Design", fand die Jury und honorierte Zapfes Arbeit mit dem Sonderpreis "Trend".

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017