Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Energie > Heizung >

Heizkostenabrechnung: Isolierte Heizungsrohre sparen Geld

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

An den Winter denken  

Isolierte Heizungsrohre sparen Geld

18.09.2017, 14:00 Uhr | dpa

Heizkostenabrechnung: Isolierte Heizungsrohre sparen Geld. Hausbesitzer können ihre Heizungsrohre selbst dämmen.

Hausbesitzer können ihre Heizungsrohre selbst dämmen. Foto: Kai Remmers. (Quelle: dpa)

Hausbesitzer sollten sich Gedanken machen, wie sie beim Heizen Geld sparen können. Es helfen schon kleine Maßnahmen – etwa das Isolieren der Heizungsrohre .

Auf dem weiten Weg aus dem Heizungskeller zu den Heizkörpern geht oft viel Energie verloren. Daher rät die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online, diese Rohre zu dämmen. Das verringere die Kosten durch Verteilverluste um 11 bis 19 Euro pro Meter Rohr und Jahr. Die Ummantelungen kosten den Angaben zufolge zwischen 2 und 9 Euro je Meter, dazu kommen Kosten für Klebeband, Cutter und spezielle Dämmschalen für Pumpen und Ventile. Achten sollte man beim Kauf auf eine Kennzeichnung, wonach das Material dem aktuellen Standard der Energieeinsparverordnung (EnEV) entspricht.

Das geeignete Material

Die Ummantelungen aus den gängigen Materialien

  • Polyethylen (PE),
  • Polyurethan (PUR),
  • Kautschuk,
  • Kunstkautschuk oder
  • Mineralwolle

kann jeder Hausbesitzer selbst anbringen. Die Röhren sind bereits aufgeschlitzt und mit einer selbstklebenden Folie versehen, so dass der Heimwerker sie einfach über das Rohr stülpen kann.

Isolierungen aus Polyethylen (PE) oder Polyurethan (PUR) empfiehlt co2online für leicht zugängliche Rohrleitungen. Da die Kunststoffe aber nicht biegsam sind, muss der Heimwerker das Rohr für Biegungen und Kurven einkerben. Oder er nimmt spezielle Eckstücke. Das Material hält auch nicht hohen Temperaturen stand, daher eignet es sich nicht für Solarleitungen, die sich zeitweise auf bis zu 160 Grad erhitzen können.

Verwinkelte Rohrsysteme isolieren

Dafür sowie für ein verwinkeltes Rohrsystem taugen Schläuche aus dem biegsamen, aber etwas teurerem Kautschuk oder Kunstkautschuk. Mineralwolle ist ebenfalls nicht gut biegsam, daher für gerade verlaufende, leicht zugängliche Leitungen gut. Aber es ist hochtemperaturbeständig und kann für Solarsysteme genutzt werden.

Auch das richtige Einstellen der Heizung kann Geld sparen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017