Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Energie > LED >

Sichere LED-Lampen kaufen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

LED-Lampen nur bei namhaften Händlern kaufen

22.09.2015, 11:26 Uhr | rw, zuhause.de

Sichere LED-Lampen kaufen. Experte rät: LEDs nur von namhaften Herstellern und beim Markenhändlern kaufen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Experte rät: LEDs nur von namhaften Herstellern und beim Markenhändlern kaufen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Das NDR-Magazin "Panorama 3" hat am 22.09. über lebensgefährliche LED-Lampen berichtet, die im Internet unter anderem auf Ebay und Amazon verkauft werden. Bei einer stichprobenhaften Überprüfung von sieben eingekauften LEDs durch den "Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik" (VDE) fielen sechs mit schweren Sicherheitsmängeln durch. Wir haben den VDE-Experten befragt, wie Verbraucher beim Kauf von LEDs auf Nummer sicher gehen können.

Der VDE testete im Auftrag des NDR die in China produzierten Lampen. Das Ergebnis: Netzstrom führende Kabel und Bauteile der beanstandeten Lampen waren nicht ausreichend isoliert. So könnten im Fehlerfall Metallgehäuse oder andere Bauteile der Lampen unter Netzstrom stehen. "Ich kann einen Schlag bekommen, der tödlich enden kann", erklärte Jürgen Ripperger vom VDE den NDR-Reportern.

CE-Zeichen wiegt Verbraucher in trügerischer Sicherheit

Getestet und für gefährlich befunden. (Quelle: NDR)Getestet und für gefährlich befunden. (Quelle: NDR)

Besonders tückisch: Alle getesteten Lampen trugen ein CE-Zeichen. Damit erklärt der Hersteller, dass er alle geltenden Bestimmungen der Europäischen Union einhält, also auch die Sicherheitsvorschriften. Allerdings ist das CE-Zeichen kein Prüf- oder Gütesiegel, denn die Hersteller zeichnen ihre Ware selbst damit aus. Doch Ripperger lässt keinen Zweifel daran, dass die getesteten Lampen eigentlich nicht verkehrsfähig sind. Solche Produkte dürften gar nicht erst in den Markt gelangen und müssten nun sofort zurückgerufen werden, so der VDE-Experte gegenüber "Panorama 3".

Experte rät: LEDs bei renommierten Händlern kaufen

Was aber sollen Verbraucher tun, wenn selbst ein CE-Zeichen kein sicheres Produkt garantiert? "Wenn man im Internet kauft, birgt das ein gewisses Risiko", erklärt Ripperger im Gespräch mit zuhause.de. Absolute Sicherheit gebe es zwar nie, doch der Experte empfiehlt, beim LED-Kauf auf drei Dinge zu achten:

– LEDs von bekannten und namhaften Herstellern kaufen

– LEDs nur bei Markenhändlern kaufen

– auf Prüf- und Qualitätssiegel achten

Händler haften für die Produktsicherheit

Bei Produkten, die diese Kriterien erfüllen, könne man ziemlich sicher sein, dass sie sicher sind. Denn wer die Ware in den Verkehr bringt, haftet für die Produktsicherheit. Namhafte Hersteller und Händler haben also ein großes Eigeninteresse daran, dass die von ihnen vertriebenen Produkte auch in Ordnung sind. Kauft man aber im Internet, bleibt der Verantwortliche oft im Dunkeln. Amazon oder Ebay beispielsweise dienen oft nur als Verkaufsplattform. Der Händler ist ein anderer. Das bestätigte der NDR-Test: Für vier der sechs beanstandeten LEDs konnten die Verantwortlichen nicht recherchiert werden, weil sie irgendwo in China sitzen.

Dieses Problem hat man nicht, wenn man LEDs im niedergelassenen Elektronikmarkt oder auch im Supermarkt einkauft. "Der Einzelhandel achtet darauf, dass die Produkte geprüft werden", sagt Ripperger. Das erhöht die Sicherheit ungemein. Und wenn ein niedergelassener Händler von gefährlichen Mängeln erfährt, wird er das Produkt zurückrufen, um sein Haftungsrisiko zu reduzieren. Im NDR-Test taten das nur die beiden in Deutschland ansässigen Importeure "Chilitec" und "Elba Electronic".

Was Sie noch über LED-Lampen wissen sollten, erfahren Sie hier.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Mit Echtgold-Dekor! 18-teiliges Kaffeeservice „Christmas“
nur 59,99 € bei Weltbild
Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017