Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Gartenarbeit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lästige Wühler im Garten loswerden

Seite 1 von 7

Gegen den Maulwurf "anstinken"

Töten darf man die unter Naturschutz stehenden Tiere nicht. Es gibt aber einige Möglichkeiten, Maulwürfe zumindest vorübergehend loszuwerden. Die Tiere haben eine sehr empfindliche Nase. Legen Sie Mottenkugeln in die Maulwurfsgänge und verschließen Sie diese danach. Auch eine halbe Tasse Essigessenz, die man in den Gang schüttet, oder mit Terpentin getränkte Lappen können Maulwürfe vertreiben. Einige Hobbygärtner schwören auch auf Molke, die im Verhältnis drei zu eins mit Buttermilch gemischt und vor die Höhleneingänge geschüttet wird.

Im Fachhandel gibt es verschiedene Anti-Maulwurf-Lösungen, die meist ebenfalls auf der Basis von Duftstoffen funktionieren.





shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017