Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenarbeit >

Dünger im Garten richtig dosieren - Eine Bodenanalyse hilft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dünger im Garten richtig dosieren: Eine Bodenanalyse hilft

19.04.2011, 11:26 Uhr | Content Fleet GmbH

Der Erfolg für einen Gemüsegarten kann auch mit dem richtigen Dünger verknüpft sein. Wenn die Nährstoffe des Bodens nicht ausreichen, ist die passende Dosis Dünger hilfreich. Eine Bodenanalyse gibt Aufschluss.

Deutschlands Gärten – eine Analyse

Manchmal lassen sich Gärtner dazu verleiten, den Pflanzenwuchs durch besonders viel Dünger voranzutreiben. Die Schönheit einer ausgeprägten Ernte hängt aber nicht von riesigen Mengen an Dünger ab. Lassen Sie sich nicht in die Irre führen – nur wer auf ein gesundes Verhältnis setzt, bekommt schöne Pflanzen. Eine Auswertung von Bodenanalysen ergab, dass mehr als 75% der untersuchten Fälle zu hohe pH-Werte aufweisen: Ein klares Zeichen von Überdüngung.

Wichtig ist, den Boden mit Düngemitteln nicht zu überfordern. Dünger soll primär dazu dienen, vorhandene Missstände auszugleichen. Hier empfiehlt es sich unbedingt, eine Untersuchung durchzuführen. Nachdem die richtige Versorgungsstufe ermittelt wurde, sollte man sich an die Regeln zum Dosieren halten: Stufe „A“ bedeutet beispielsweise, dass der Boden die Unterstützung von Dünger braucht. Stufe „E“ hingegen zeigt an: Hier ist alles in Ordnung.

Um die richtige Dosierung zu finden, beachten Sie die Hinweise auf den Verpackungen. Bei Stufe „A“ wird der Düngemittelanteil verdoppelt, bei Stufe „E“ ist keine Unterstützung für die Pflanzen erforderlich.

Welcher Dünger ist der Richtige?

Die Entwicklung von Pflanzen wird maßgeblich durch die Verfügbarkeit von gelösten Nährstoffen bestimmt. Sowohl organische- als auch mineralische Dünger leisten hierbei einen wertvollen Beitrag. Welche Variante Sie bevorzugen, bleibt Ihnen überlassen. Tipp: Fragen Sie doch mal den Nachbarn, welche Lösung mehr Erfolg verspricht. Generell gilt auch hier: Dosieren Sie mit dem richtigen Augenmaß. Eine Bodenuntersuchung im Rhythmus von 2 Jahren gibt Aufschluss, ob die Bodenqualität sich verbessert.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenarbeit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017