Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Rasen >

Gesunden Rasen bekommen Sie durch den richtigen Dünger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gesunden Rasen bekommen Sie durch den richtigen Dünger

17.02.2012, 10:33 Uhr | ra (CF)

Nach der Winterpause ist für den Rasen Düngen angesagt. Dadurch wird er gekräftigt und kann die Strapazen des Sommers wieder besser verkraften.

Rasenpflege im Frühjahr beginnt mit Dünger

Jeder Gartenbesitzer träumt von einem sattgrünen, dichten Rasen. Obwohl Rasen fast überall wächst, bleibt der Traum oft nur ein Traum. Rasenpflege besteht nicht nur aus Mähen, die Beigabe von Dünger ist genauso entscheidend. Rasen benötigt für ein gesundes Wachstum Nährstoffe. Wenn diese fehlen, beginnt der Rasen zu vermoosen und verschwindet nach und nach. Alles was den Rasen stärkt, verhindert im Umkehrschluss das Wachstum von Moos.

Ein Dünger beinhaltet unter anderem Stickstoff als Wachstumstreiber und Phosphat, um die Wurzelbildung zu verbessern. Kalium hilft dem Rasen, über den Winter zu kommen und sollte vor dem Winter verabreicht werden. Die sattgrüne Farbe erzielt man bei der Rasenpflege durch Magnesium und Eisen. Den Rasen düngen ist nicht jede Woche notwendig, seit es Langzeitdünger gibt. Diese versorgen den Rasen über eine längere Zeitspanne mit den notwendigen Nährstoffen. (Asche als Dünger im Rasen einsetzen)

Rasen düngen mit Depotwirkung

Langzeitdünger sind ein Nährstoffdepot für den Rasen. Die notwendigen Nährstoffe werden sukzessive abgegeben. Das verhindert zum einen eine Überdüngung, zum anderen ist die gleichmäßige Nährstoffaufnahme sichergestellt. Darüber hinaus vereinfachen Langzeitdünger die Rasenpflege.

Rasenpflege mit Dünger aus der Landwirtschaft ist gänzlich ungeeignet. Dieser Spezialdünger zielt einzig auf eine schnelles Wachstum ab. Die Konsequenz ist, dass der Rasen öfter gemäht werden muss, aber kein gleichmäßiges Wachstum erzielt wird. Spezieller Dünger, der auf die jeweilige Rasenart abgestimmt ist, führt definitiv zu mehr Erfolg. In der Zeit zwischen April und Oktober sollte man idealer Weise viermal Rasen düngen. Die erste Rasenpflege nimmt man nach dem letzten Bodenfrost vor. Im Juni ist der nächste Zeitpunkt für Dünger, im August kommt noch einmal normaler Dünger zum Einsatz. Rasen düngen im Oktober geschieht mit einem Dünger mit hohem Kaliumanteil für das bessere Überwintern. (Wann und wie Sie Ihren Rasen düngen sollten)

Zuhause.de: Rasenpflege bei Trockenheit: Tipps für sattes Grün

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Smart Aktion“: 300 Min, 100 SMS und 1000 MB
zu congstar.de
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Rasen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017