Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Mit einem pflegeleichten Garten haben Sie mehr Zeit zum Genießen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mit einem pflegeleichten Garten haben Sie mehr Zeit zum Genießen

26.04.2011, 11:21 Uhr | Content Fleet GmbH

Im Folgenden finden Sie einige Tipps dafür, wie ein pflegeleichter Garten entsteht, der wenig Arbeit macht. Heutzutage dient ein Garten vorwiegend der Erholung, doch nicht jeder Gartenbesitzer empfindet die damit verbundenen Arbeiten ebenfalls als Entspannung. Mit einer guten Planung lässt sich der Garten so gestalten, dass sich der Pflegeaufwand in Grenzen hält.

Tipps: So entsteht ein pflegeleichter Garten, der wenig Arbeit macht

Idealerweise planen Sie Ihren pflegeleichten Garten von Grund auf, denn gerade bei der Neuanlage eines „grünen Wohnzimmers“ lässt es sich mit ein paar guten Tipps so einrichten, dass es später möglichst wenig Arbeit macht. Gegebenenfalls sollten Sie sich nicht scheuen, die Hilfe eines Landschaftsarchitekten in Anspruch zu nehmen, der Ihnen einer Fülle guter Tipps geben kann. Schon beim grundlegenden Entwurf des Gartens sollten Sie berücksichtigen, dass ein Zaun weniger Arbeit macht als eine Hecke und ein Springbrunnen pflegeleichter ist als ein Teich. Auf große Rasenflächen, die ständig gemäht werden müssen, kann gerade in einem kleinen Garten gut verzichtet werden. Falls Sie unbedingt eine Grünfläche haben möchten, legen Sie eventuell vorhandene Wegsteine so, dass Sie mit dem Rasenmäher dazwischen hindurchfahren können und aufwendiges Handschneiden entfällt.

Pflegeleichter Garten: Pflanzentipps für wenig Arbeit

Auch bei der Auswahl der Pflanzen stellt ein pflegeleichter Garten andere Ansprüche. Wenn Sie ein paar Tipps berücksichtigen, können Sie hier dafür sorgen, dass nur wenig Arbeit anfällt. Formgehölze und Rosen – die ständig zurückgeschnitten werden müssen und überdies sehr empfindlich sind – sollten vermieden werden. Statt einjähriger Sommerblumen empfehlen sich langlebige Stauden und Zwiebelpflanzen, die nur einmal eingesetzt werden müssen und dann immer wieder kommen. Wenn Sie noch mehr Zeit sparen möchten, sollten Sie über den Einbau einer Bewässerungsanlage nachdenken, die vor allem in kleineren Gärten relativ problemlos realisiert werden kann. 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fern- sehen und 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017