Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Machen Sie doch aus Ihrem Garten einen Fledermausgarten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Machen Sie doch aus Ihrem Garten einen Fledermausgarten

26.08.2011, 14:46 Uhr | Content Fleet GmbH

Machen Sie doch aus Ihrem Garten einen Fledermausgarten. Zwergfledermaus. (Quelle: imago)

Zwergfledermaus. (Quelle: imago)

Obwohl die meisten Fledermäuse zu gefährdeten und teilweise sogar vom Aussterben bedrohten Arten zählen, gibt es relativ wenige fledermausfreundliche Gärten. Mit der Auswahl der richtigen Pflanzen und einigen Tipps können Sie ohne viel Mühe zum Schutz dieser interessanten Tiere beitragen.

Pflanzen für Fledermäuse

Fledermäuse fressen zwar selbst keine Pflanzen, dennoch ist die Auswahl der richtigen Blumen, Büsche und Bäume für fledermausfreundliche Gärten von entscheidender Bedeutung. Sie sollten welche auswählen, die möglichst viele nachtaktive Insekten anziehen, von denen sich die kleinen Flugsauger ernähren. Besonders viele Insekten ziehen Salweide, Schlehe, Schwarzdorn und Brennnessel an. Aber auch bestimmte Wiesenblumen, Kräuter, Kletterpflanzen und Wildsträucher eignen sich gut, außerdem Bäume wie der Feldahorn und die Hängebirke. Allgemein sollten Sie eher auf Wildformen setzen als auf die gezüchteten Sorten. Im Internet finden Sie zahlreiche Tabellen über besonders „fledermausfreundliche“ Pflanzen.

Fledermausfreundliche Gärten

Besonders fledermausfreundliche Gärten zeichnen sich jedoch nicht nur durch die richtigen Pflanzen aus. Um die Fledermäuse nicht zu schädigen, sollten Sie den Garten möglichst giftfrei bewirtschaften und ihn grundsätzlich so natürlich wie möglich gestalten. Wenn Sie noch mehr für die Fledermäuse tun wollen, können Sie ihnen zusätzlich geschützte Ruheplätze und Überwinterungsquartiere anbieten, indem Sie ihnen beispielsweise Zugang zu Ihrem Dachboden verschaffen. Auch ein Keller kann sich eignen, wenn er vor Katzen und Mardern geschützt ist. Außerdem können Sie gebaute oder fertig gekaufte Fledermausnisten am Haus oder an hohen Bäumen anbringen.     

Ratgeber Fledermäuse im Haus
Zuhause Fledermäuse

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
congstar „Smart Aktion“: 300 Min, 100 SMS und 1000 MB
zu congstar.de
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017