Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Gartenbeleuchtung - So werden Wege nicht zur Stolperfalle

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Richtige Beleuchtung: So werden Gartenwege nicht zur Stolperfalle

02.07.2014, 15:59 Uhr | ps (CF)

Gartenwege erweisen sich als nahezu unverzichtbar. Damit sie selbst in der Dunkelheit sicher sind, müssen die Gartenbesitzer die Gartenwege beleuchten. Am besten eignen sich dazu spezielle Gartenlampen.

Richtige Beleuchtung – gewusst wie

Gartenwege beleuchten ist absolut sinnvoll. Doch damit die Gartenlampen nicht selbst zur Stolperfalle werden, gibt es einige Dinge, die zu berücksichtigen ratsam sind. Wenn der Gartenweg als Ein- und Ausfahrt für den PKW vorgesehen ist, macht es durchaus Sinn, Lampen in einer bestimmten Höhe auszuwählen. Ist die Lampenhöhe zu niedrig, können sie schnell im toten Winkel verschwinden und überfahren werden oder Schäden am Fahrzeug verursachen.

Es bietet sich also eine Größe an, die auch sitzend im Auto noch gesehen wird. Grundsätzlich sollen alle Gartenlampen, die Gartenwege beleuchten nicht auf, sondern neben dem Weg platziert werden. Die Abstände zwischen den Leuchten sollte nicht allzu groß gewählt werden. Im Fall, dass eine Leuchte ausfällt, können die beiden benachbarten Lichtquellen die fehlende überbrücken und der Weg bleibt dennoch sicher ausgeleuchtet.

Auf die Sicherheit achten

Fackeln und Kerzen sind sehr beliebt, bergen aber ein Sicherheitsrisiko, das nicht vernachlässigt behandelt werden darf. Beim Vorbeigehen kann schnell unbeabsichtigt und unbemerkt eine Bewegung oder ein daran hängendes Kleidungsstück die Fackel zum kippen bringen. Darum ist bei Fackeln immer ein gewisser Abstand zum Laufweg einzuhalten. Sie müssen immer tief in die Erde gespießt werden, um sicher zu stehen. Ein Sicherheitsabstand zu benachbarten Pflanzen muss gewahrt bleiben.

Natürliche Leuchtmittel wie Fackeln entwickeln im Betrieb eine enorme Hitze, die nach oben aufsteigt. Gerade trockene Sträucher oder Bäume können so manchmal schnell in Brand geraten. Kürbisse gehören ebenfalls zur natürlich Beleuchtung. Diese ausgehöhlt und mit einer Kerze versehen sind eine wunderschöne saisonale Lichtquelle. Stromkabel. Hier ist immer höchste Sorgfalt geboten, damit dieses nicht zu einer extremen Gefahrenquelle durch Stolpern oder beim Rasenmähen wird. Sie müssen ausreichend in die Erde eingegraben werden.

Mehr - Den Garten richtig in Szene setzen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
Mit dieser Mousse sehen Sie in einer Minute perfekt aus
jetzt entdecken bei asambeauty
Shopping
Glamouröse Abend-Outfits für jeden Anlass kaufen!
bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017