Sie sind hier: Home > Heim & Garten >

Rasenmähen - Rücksicht auf die Nachbarn nehmen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rasenmähen: Rücksicht auf die Nachbarn nehmen

29.04.2011, 14:23 Uhr | (CF)

Rasenmähen gehört zu den Aufgaben, auf die nicht verzichtet werden können. Beim Mähen des Rasens kann es immer wieder passieren, dass sich die Nachbarn durch die lauten Geräusche gestört fühlen. Es gibt allerdings einige Tipps, die Lärm verhindern und die Nachbarn ungestört lassen. Lesen Sie, wie Sie Konfrontationen am besten verhindern können.

Rasenmähen und den Nachbarn nicht ärgern

Um beim Rasenmähen einem Nachbarschaftsstreit zu entgehen, sollten Sie sehr genau darauf achten, wann und wie Sie Ihren Rasen schneiden. Es wäre am sinnvollsten, wenn Sie den Rasen nicht mit einem sehr lauten Rasenmäher kürzen. Der störende Lärm kann nicht nur nerven, sondern zudem Kopfschmerzen bereiten. Haben Sie nur eine kleine Gartenfläche zur Pflege, sollten Sie einen nicht motorisierten Mäher wählen. Für kleine Flächen gibt es durchaus Alternativen. Kompromisse sollten eingegangen werden, damit beide Parteien zufrieden sind. Selbstverständlich sind die vorgeschriebenen Uhrzeiten einzuhalten. Die Mittagszeit ist durch das Gesetz geregelt und kann durchaus mit einer Strafe sanktioniert werden.

Beim Rasenmähen gesetzliche Uhrzeiten einhalten

An Wochenenden sollen Sie auf gar keinen Fall im Garten arbeiten. An Sonntagen und auch an Feiertagen ist es nicht erlaubt, den Rasen zu mähen. An Werktagen und Samstagen können Sie jedoch von 6.00 Uhr bis 19Uhr den Rasen schneiden. Da 6.00Uhr morgens jedoch auch sehr früh ist, sollten Sie die Zeiten mit den Nachbarn absprechen. Die Mittagsruhe ist in der Zeit von 12 Uhr bis 15 Uhr und auch hier darf kein Lärm durch Sie verursacht werden. Allerdings kommt es immer wieder vor, dass bei einem guten Nachbarschaftsverhältnis bestimmte Regelungen getroffen werden. Diese Regelungen sind dann gültig, wenn beide Parteien mit diesen Abstimmungen einverstanden sind, auch dann, wenn sie gegen das Gesetz sprechen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Meistgesuchte Themen A bis Z

Anzeige
shopping-portal