Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenmöbel >

Pflegen Sie Ihre Gartenmöbel aus Holz mit Öl

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pflegen Sie Ihre Gartenmöbel aus Holz mit Öl

06.05.2011, 10:08 Uhr | ks (CF)

Pflegen Sie Ihre Gartenmöbel aus Holz mit Öl . Nässe ist Gift für Gartenmöbel aus Holz. (Foto: Imago)

Nässe ist Gift für Gartenmöbel aus Holz. (Foto: Imago)

Gartenmöbel aus Holz ist im Gegensatz zu den Tischen, Bänken und Stühlen im Inneren des Wohnraums besonderen Belastungen ausgesetzt: Regen muss dabei genauso ausgehalten werden wie trockene Sonnenperioden in den warmen Monaten des Jahres.

Eine Intervallpflege, bei der Sie Ihre Gartenmöbel ölen und vor Schmutzablagerungen befreien,  erhöht die Lebensdauer der oftmals kostspieligen Stücke und erhält ein optisch ansprechendes Erscheinungsbild. Wer seine Gartenmöbel aus Holz dagegen ohne jedes Zutun ganzjährig auf der Terrasse stehen lässt, riskiert bereits nach wenigen Monaten Risse, Absplitterungen und Verfärbungen.

Nässe ist Gift für Gartenmöbel aus Holz

Grundsätzlich muss hochwertige Gartenmöbel Feuchtigkeit durch Regen, Schnee und Tau aushalten können – dafür ist sie auch gemacht. Allerdings ist selbst Markenware gegen eine Dauerbelastung machtlos: Nach und nach dringt die Feuchtigkeit in die Holzporen ein und führt zu einer Art „Schwammeffekt“, bei dem sich die Gartenmöbel aus Holz ausdehnt. Die Folge sind kleinere Risse, die sich nach und nach ausweiten und das jeweilige Stück irgendwann unbenutzbar machen.

Ölen nimmt nur wenig Zeit in Anspruch

Sowohl Hart-, als auch Weichholz-Möbel lässt sich durch ein regelmäßiges Ölen äußerst wirksam pflegen. Entsprechende Präparate erhalten Sie heute kostengünstig im Baumarkt Ihres Vertrauens. Dabei haben Sie die Wahl zwischen farblosen Ölen mit reiner Schutzfunktion sowie Spezialölen, die Ihren Bänken und Stühlen einen frischen Ton zurückverleihen. Letztere Pflegeöle sind zu empfehlen, da die feine Struktur der Maserung auf diese Weise deutlich besser herauskommt. Auch bereits in Mitleidenschaft gezogene Stellen können durch Ölen repariert werden: Schleifen Sie dazu die Oberfläche leicht an und massieren Sie die Flüssigkeit mit einem fuselfreien Lappen ein.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenmöbel

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017