Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Ein exotischer Garten verlangt gärtnerisches Geschick

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ein exotischer Garten verlangt gärtnerisches Geschick

10.05.2011, 10:57 Uhr | ls (CF)

Ein exotischer Garten verlangt gärtnerisches Geschick. Die Ananaspflanze benötigt viel Sonnenlicht und Wärme. ( Foto: Imago)

Die Ananaspflanze benötigt viel Sonnenlicht und Wärme. ( Foto: Imago)

Ein exotischer Garten definiert sich über die Auswahl seiner Blumen. Dabei erfordert es oft einen großen Aufwand, exotische Pflanzen überhaupt zu finden. Wurden die Lebewesen integriert, muss eine entsprechende Pflege erfolgen.

Ein exotischer Garten kostet Zeit

Die passenden Samen für exotische Pflanzen bekommen Sie entweder im Baumarkt, oder heutzutage auch im Internet. Dabei ist die Aufzucht mit den Wetterverhältnissen in Deutschland nicht unbedingt einfach. Deswegen muss es Ihr Ziel sein, den grünen Lebewesen die entsprechenden Rahmenbedingungen zu bieten. Vor dem Aussetzen empfiehlt sich deswegen ein Blick auf die Bedingungen.

Exotische Pflanzen und der Aufwand

Um eine Ananas selbst zu züchten, muss ein Substrat vorhanden sein, welches sauer und durchlässig ist. Außerdem müssen Sie darauf achten, dass das Gießwasser nur wenig Kalk enthält. Als weitere Eigenschaft benötigt die Pflanze viel Sonnenlicht und Wärme. Temperaturen unter 20 Grad sind unbedingt zu vermeiden. Wählen Sie deswegen einen Platz, der zu keiner Zeit einen Schatten aufweist.

Um Bananen zu züchten, muss keine besondere Bodenqualität vorhanden sein. Dafür benötigt die Pflanze jedoch viel Wasser. Dies hängt zusätzlich von der Blätteranzahl ab. Die großen Blattflächen sorgen dafür, dass viel Wasser verdunsten kann. Auch im Winter brauchen die Bananenpflanzen sehr viel Sonne. Gerade in den Anfangsmonaten mögen es die Exoten sehr warm. In den kalten Wintermonaten darf die Temperatur jedoch bei maximal zehn Grad liegen.

Wie Sie sehen, ist der Aufwand für exotische Pflanzen im Vergleich zu anderen deutlich höher. Es kann frei gewählt werden, wie vielfältig der eigene Garten sein soll. Vor der Anpflanzung sollte jedoch ein Bewusstsein entstehen, dass exotische Pflanzen einen großen Aufwand verursachen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fern- sehen und 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017