Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Fadenalgen im Gartenteich vorbeugen und bekämpfen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fadenalgen im Gartenteich vorbeugen und bekämpfen

14.06.2011, 12:56 Uhr | kg (CF)

Fadenalgen im Gartenteich vorbeugen und bekämpfen. Fadenalgen im Gartenteich vorbeugen und bekämpfen. (Foto: Imago)

Fadenalgen im Gartenteich vorbeugen und bekämpfen. (Foto: Imago)

Wenn Sie Fadenalgen in Ihrem Teich haben, sollten Sie sie möglichst schnell bekämpfen. Außerdem sollten Teichbesitzer etwas unternehmen, um dem erneuten Wachstum der Algen vorzubeugen. Vor allem gute Wasserqualität und ein ausgewogenes Verhältnis der Pflanzen im Teich gelten als beste Voraussetzungen für einen Teich ohne Fadenalgen.

Fadenalgen im Gartenteich bekämpfen

Fadenalgen fühlen sich in Ihrem Teich besonders wohl, wenn das Wasser warm und voller Nährstoffe ist. In gewissem Umfang gehören Algen zur normalen Fauna in einem stehenden Gewässer. Nimmt ihr Wachstum jedoch Überhand, wird das zum Problem für die übrigen Pflanzen und letztlich für den gesamten Teich. Sie sollten die Algen dann bekämpfen, bevor es zu spät ist. Denn ist das biologische Gleichgewicht erst einmal zerstört, müssen Sie es erst mühsam wieder herstellen.

Der Kampf gegen die Fadenalgen beginnt mit dem Abschöpfen der vorhandenen Algen. Messen Sie anschließend den pH-Wert des Wassers, und regulieren Sie ihn notfalls, zum Beispiel durch Zugabe von Weißlehm. Sorgen Sie anschließend dafür, dass das Wasser gut durchgemischt wird. Bei starkem Algenbefall kann es sinnvoll sein, den Teich komplett neu zu befüllen.

Fadenalgen vorbeugen: Tipps

Sind Sie die Fadenalgen los, geht es im zweiten Schritt um die Vorbeugung. Schon mit kleinen Maßnahmen können Sie Ihren Teich so verändern, dass sich keine neuen Algen mehr ausbreiten. Am besten können Sie Fadenalgen vorbeugen, indem Sie die Wasserqualität optimieren. Leitungswasser eignet sich für einen Gartenteich nur sehr bedingt, besser ist Regenwasser. Da Algen Sonne für ihr Wachstum brauchen, lässt sich bereits mit der teilweisen Beschattung des Teichs neuen Algen wirksam vorbeugen. Wasserpflanzen, die dem Teich Nähstoffe entziehen, sind ebenfalls sinnvoll.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017