Sie sind hier: Home > Heim & Garten >

Wespen - Tipps, wie Sie sich vor Stichen schützen können

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wespen: Tipps, wie Sie sich vor Stichen schützen können

24.05.2012, 16:05 Uhr | fj (CF)

Wespen sind eine Plage, die besonders im Sommer für Probleme sorgt. Die Insekten sind durch ihr schwarz-gelbes Aussehen sehr auffällig und beim Menschen wenig beliebt. Häufig erscheinen sie schon nach wenigen Minuten Aufenthalt auf der Terrasse. Gerade süße Lebensmittel haben eine hohe Anziehungskraft auf die Tiere. Die zehn besten Tipps gegen Wespen und detaillierte Informationen finden Sie hier.

Jedes Jahr im Sommer kommen die Wespen wieder

Wespen werden in die Kategorie der Aasfresser eingeordnet. Deswegen ist es möglich, dass sie als Vermittler von Krankheiten agieren. In der Regel hat dies jedoch nicht unbedingt negative Auswirkungen für den Menschen. Die übertragenen Mengen an Erregern sind so gering, dass kaum Gesundheitsschäden zu befürchten sind. Allerdings ist es dennoch nicht förderlich für die Hygiene, wenn sich die Insekten an Lebensmittel zu schaffen machen. Bei einem Grillabend sollten Sie deswegen Abdeckungen verwenden, durch die die Lebensmittel vor den Insekten geschützt werden.

Schützen Sie Ihre Kinder und sich selbst

Das größte Problem bei Wespen ist, dass sie den Menschen ab und an stechen. Im Bereich der Atemwege kann sich ein Wespenstich durchaus kritisch auswirken. Teilweise reagieren Menschen auch allergisch auf die Tiere und müssen sich deswegen besonders schützen. Als geeignete Maßnahmen sollten Sie Ihre Gläser auf der Terrasse abdecken. Hierdurch wird den Insekten nicht nur der Zugang verweigert, sondern es dringen auch keine Gerüche nach außen, die weitere Tiere anlocken könnten. Weitere Tipps gegen Wespen und detaillierte Informationen über die Insekten finden Sie hier.

Sobald eine Wespe im Anmarsch ist, sollten besonders kleine Kinder am Tisch auf die Tiere aufmerksam gemacht werden. So wird die Gefahr verringert, dass die Kleinen durch wilde Handbewegungen die Aufmerksamkeit Tiere auf sich lenken oder versehentlich eine Wespe mit der Nahrung aufnehmen. Bei einem Stich im Mundraum kann Lebensgefahr drohen, wenn eine Wespenallergie besteht. Vermeiden Sie nach Möglichkeit hektische Bewegungen, um die Tiere nicht unnötig aggressiv zu machen. Nach einem Stich auf der Haut empfiehlt es sich, die Stelle sofort zu kühlen. Tritt keine Besserung auf, muss ein Arzt gerufen werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017