Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Mit einem Lamellendach die Terrasse überdachen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mit einem Lamellendach die Terrasse überdachen

21.06.2011, 13:48 Uhr | pk (CF)

Mit einem Lamellendach die Terrasse überdachen. Nasse Terrassenmöbel und Regentropfen auf der Scheibe. (Foto: Imago)

Nasse Terrassenmöbel und Regentropfen auf der Scheibe. (Foto: Imago)

Ein Lamellendach auf der Terrasse sorgt dafür, dass Sie auch bei Regen draußen sitzen können. Das Überdachen gelingt meist schneller als gedacht. Anschließend kann Ihnen auch ein Sommergewitter nicht mehr die Freude am Abend nehmen.

Das Lamellendach auf der Terrasse

Die Besonderheit bei einem Lamellendach ist die Multifunktionalität. Wenn Sie eine Terrasse überdachen, ist das eigentliche Problem, dass eine extreme Hitze erzeugt werden kann. Da es im Sommer in der Regel warm ist, staut sich die Wärme unter dem Dach auf. Das führt zu einer hohen Temperatur. Das Gefühl im eigenen Außenbereich ist dann nicht mehr angenehm. Genau hiergegen schafft das Lamellendach Abhilfe. Mit dieser Konstruktion wollen Sie zu jeder Zeit angenehm Platz nehmen. Durch die spezielle Konstruktion können Sie die Lamellen öffnen. Anschließend kann die Hitze nach oben entweichen.

Überdachen Sie die Terrasse

Ein weiterer Vorteil ergibt sich durch die Schnelligkeit. Zieht ein unerwartetes Gewitter auf, schließen Sie das Dach innerhalb von wenigen Minuten. Außerdem müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Feuchtigkeit hindurchdringt. Die Konsistent ist derart gut gewählt, dass eine Wassergarantie existiert. Aufgrund dieser zahlreichen positiven Eigenschaften gibt es allerdings auch ein paar Nachteile. Wie bei allem im Leben ist es schwierig Dinge zu finden, die nur mit guten Eigenschaften behaftet sind. Probleme ergeben sich besonders beim Aufbau. Durch die ausgefeilte Technik kann es für Sie sehr anstrengend sein, eine derartige Konstruktion anzubringen. Wenn Sie sich dazu nicht in der Lage sehen, muss eine spezialisierte Firma beauftragt werden. Dann werden nicht nur die Materialkosten fällig, sondern auch Arbeitsstunden berechnet.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen &120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Nur noch heute Aktionsrabatt auf alles sichern!
Denim, Blusen, Kleider u.v.m. bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017