Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Blumen >

Die Ballonblume: In deutschen Gärten sehr beliebt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die Ballonblume: In deutschen Gärten besonders beliebt

17.04.2012, 10:36 Uhr | sj (CF)

Die Ballonblume: In deutschen Gärten sehr beliebt. Die Ballonblume: Farbtupfer im heimischen Garten (Quelle: imago)

Die Ballonblume: Farbtupfer im heimischen Garten (Quelle: imago)

Die Ballonblume setzt farbenfrohe Akzente in Ihrem Garten und zeugt von den exotischen Ecken unserer Erde: Ursprünglich kommt dieses Gewächs nämlich aus China, Korea, Japan und der Mongolei. Mittlerweile hat sich die Pflanze mit seiner rundlichen Form auch hierzulande prächtig eingelebt.

Sagenumwobene medizinische Wirkung

In Fernost ist die Ballonblume nicht nur eine schöne Pflanze, sondern auch ein wichtiger Bestandteil der traditionellen Medizin: Die Wurzeln werden in der chinesischen und koreanischen Medizin unter anderem zur Immunstimulation sowie Krebsvorbeugung eingesetzt. Labortests konnten mittlerweile auch nachweisen, dass Extrakte aus der Wurzel eine entzündungshemmende Wirkung haben. Ältere Blätter der Ballonblume werden zudem in getrocknetem Zustand als Gewürzt verwendet, obwohl sie im Volksmund – gegenüber den jungen Blättern – als giftig gelten.

Pflegeleicht und wunderschön

Die medizinische Anwendung der Ballonblume spielt hierzulande keine Rolle. Dafür sorgt die Pflanze, die zur Familie der Glockenblumengewächse gehört, für tolle Farbtupfer im heimischen Garten. Da die Ballonblume verhältnismäßig genügsam ist, wird sie häufig als Hintergrundpflanze zwischen Gelenkblumen, Glockenblumen und Weiderich eingesetzt. Das Gewächs fühlt sich zwischen Gebüsch, auf Waldlichtungen sowie im steinigen Boden wohl. Der deutsche Name nimmt übrigens Bezug auf das Aufblähen der Knospe kurz bevor diese aufgeht. Die unter anderem weißen und blauen Blüten sind vor allem zwischen Juli und August zu bewundern.

Erfahrene Gärtner unterscheiden heute verschiedene Arten von Ballonblumen, die sich unter anderem enorm in der Größe unterscheiden: Einige Gattungen erreichen eine Höhe von zwanzig Zentimetern, andere gar das Dreifache. Der besondere Vorteil des Gewächses liegt am Ende des Tages in seiner Winterhärte: Im angefeuchteten Boden überleben Ballonblumen ohne viel Zutun auch den härtesten Frost.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Blumen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017