Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenarbeit >

Heilkräuter - Hausmittel im Garten anpflanzen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Heilkräuter: Hausmittel im Garten anpflanzen

08.07.2011, 09:50 Uhr | md (CF)

Heilkräuter - Hausmittel im Garten anpflanzen. Arnika: fördert die Durchblutung und hilft bei Rheuma. (Foto: Imago)

Arnika: fördert die Durchblutung und hilft bei Rheuma. (Foto: Imago)

Im heimischen Garten wachsen zahlreiche Heilkräuter, die bei kleineren Beschwerden Hilfe versprechen. Interessanterweise tut sich vor allem so genanntes Unkraut durch seine heilende Wirkung hervor. Sie sollten bei der Arbeit im Garten also besser zwei Mal hinschauen.

Apotheke im Garten

Ihr eigener Garten kann zu einer natürlichen Apotheke werden: Pflanzen Sie Heilkräuter an, und Sie haben eine Reihe von natürlichen Mitteln gegen Beschwerden aller Art. Denn chemisch erzeugte Medikamente der Pillenindustrie versprechen keineswegs immer die besten Resultate. Manchmal helfen die Heilkräuter aus dem Garten viel schneller und schonender. Bei ihnen gibt es nämlich weder einen Beipackzettel noch Risiken und Nebenwirkungen.

Von Rheuma bis Magenschmerzen: Hilfe durch Heilkräuter

Die Palette der Beschwerden, die Sie durch Heilkräuter aus dem Garten lindern können, ist lang. So manches Kraut, das unachtsame Gartenbesitzer zu Unkraut erklären und einfach ausreißen, entpuppt sich bei näherem Hinsehen als durchaus wertvoll. Viele Pflanzen wachsen von alleine, andere müssen Sie anpflanzen. Ein gutes Beispiel für die heimischen Heilkräuter ist Arnika. Die Pflanze fördert die Durchblutung und hilft zum Beispiel bei Rheuma. Erdrauch ist ein wahres Multitalent. Ob Gicht, Verstopfung oder ein Leiden der Leber - stets können Sie mit dem Kraut eine Besserung erreichen. Erdrauch gilt darüber hinaus auch bei Schuppenflechte und Neurodermitis als geeignetes Mittel. Melisse gilt seit jeher als gut für die Nerven. Setzen Sie es also zur Beruhigung ein und profitieren Sie außerdem von der wohltuenden Wirkung auf den Verdauungsapparat:  Magenschmerzen und Blähungen können dank Melisse verschwinden. Weitere Beispiele für kostenlose Heilkräuter aus Ihrem Garten sind wilder Majoran, der kriechende Günsel, die Schafgarbe oder die rote Lichtnelke.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Diese Jacken bringen Sie warm durch den Winter
Trend-Jacken von TOM TAILOR
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenarbeit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017