Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Gartenteichwasser - So bleibt es sauber und klar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gartenteichwasser: So bleibt es sauber und klar

19.07.2011, 08:24 Uhr | ks (CF)

Gartenteichwasser - So bleibt es sauber und klar. Maßnahmen für ein sauberes Gartenteichwasser. (Foto: Imago)

Maßnahmen für ein sauberes Gartenteichwasser. (Foto: Imago)

Damit der Teich Ihnen lange Freude bereitet, sollten Sie sowohl bei der Planung, aber auch später immer auf das Gartenteichwasser achten. Es gibt mehrere Faktoren, von denen abhängt, ob das Wasser lange sauber und klar erscheint.

Daher ist es wichtig, den Teich nach den eigenen Vorstellungen, aber auch nach den Vorschlägen von Fachleuten anzulegen. Auch von den Fischarten, die darin leben, hängt es ab, ob das Wasser lange klar bleibt oder nicht.

Die Planung spielt beim Gartenteichwasser eine Rolle

Die Lage, aber auch die Größe und die Tiefe sind mit ausschlaggebend, damit das Teichwasser möglichst lange klar bleibt. Auch bei der Ufergestaltung können Begünstigungen für Algen vermieden werden. Gewächse wie das Schilfrohr leisten zum Beispiel eine wichtige Filterfunktion.

Algen verfärben und trüben das Gartenteichwasser. Sie bilden sich meist, wenn im Wasser zu viele Phosphate enthalten sind. Diese Stoffe gelangen ins Wasser aus Kot, Futterresten, aber auch aus der Gartenerde und Düngern. Einige Algenarten vermehren sich sehr rasch und können so das Wasser kippen. Denn im Wasser wirkt die direkte Sonneneinstrahlung als Beschleuniger. Viel Schatten und eine ausreichende Tiefe des Teiches verhindern daher ein zu starkes Ausbreiten der Algen. Wenn kein natürlicher Schatten vorhanden ist, könnte man auch ein Sonnensegel einsetzen.

Maßnahmen für sauberes Gartenteichwasser

Da viele Phosphate sich mit dem Schlamm zuerst am Boden absetzen, sollten Sie diesen regelmäßig absaugen. Durch ein feines Netz kann im Herbst das Hineinfallen der Blätter in den Teich verhindert werden. Zudem gibt es Geräte, welche die Oberfläche sauber saugen.

Wenn die Fische nicht zu üppig gefüttert werden, gelangt ebenfalls weniger Phosphat in den Teich. Auch durch die richtige Filteranlage, welche von der Leistung auf die Größe des Gartenteichs abgestimmt sein sollte, kann das Gartenteichwasser länger sauber gehalten werden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
Mit dieser Mousse sehen Sie in einer Minute perfekt aus
jetzt entdecken bei asambeauty
Shopping
Glamouröse Abend-Outfits für jeden Anlass kaufen!
bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017