Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenarbeit >

Komposter aus Holz oder aus Kunststoff?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Komposter aus Holz oder aus Kunststoff?

29.07.2011, 08:32 Uhr | sk (CF)

Das Material des heimischen Komposters hat in erster Linie keinen Einfluss auf das Endprodukt, wohl aber auf die Beständigkeit der Konstruktion: Dünner Kunststoff gibt bei einem größeren Sturm nicht selten klein bei. Umgekehrt ist das Naturprodukt Holz zwar stabiler, kann jedoch im Extremfall faulen und den Komposter unbrauchbar machen. Weitere Informationen und Tipps, wie Sie Ihren Komposthaufen am besten anlegen, finden Sie hier.

Wozu kompostieren?

Die Frage „Kompostieren ja oder nein“ stellt sich für einen versierten Gärtner gar nicht: Durch das Anhäufen von Gartenabfällen jeder Art, aber auch Küchenresten (ohne Speiserückstände) entsteht ein organischer Humus, den Sie hervorragend zur Auflockerung des Bodens verwenden können. Davon abgesehen können Sie damit auch im engsten Einklang mit Natur Natur düngen und sparen sich so die synthetischen Produkte aus dem Gartenmarkt. Kurzum: Kompostieren ist gesund und spart kosten.

Diesen Vorteilen steht die Geruchs- und Sichtbelästigung gegenüber, die ein freiliegender Komposthaufen im Garten unvermeidlich mitbringt. An dieser Stelle kommt der Komposter ins Spiel: Hierbei handelt es sich um einen einfachen Behälter für den Komposthaufen, der beispielsweise in einer abgelegenen Ecke des heimischen Gartens versteckt werden kann. Der Kompost wird auf diese Weise versteckt, vor Wind und Wetter geschützt und vor allem „geruchssicher“ produziert.

Die Materialfrage

Die Frage nach dem Material lässt sich leider nicht pauschal beantworten: Natürlich ist Holz grundsätzlich die bessere Wahl, da es sich dabei – genauso wie beim Kompost – um ein reines Naturprodukt handelt. Ohne eine schützende Lack- und Farbschicht, die die Poren der Bretter versiegelt, besteht jedoch unter dauerhafter Feuchtigkeitseinwirkung akute Fäulnisgefahr. Probleme dieser Art kennt der Kunststoff-Komposter nicht. Dafür ist er jedoch deutlich weniger stabil und knickt bei stürmischem Wetter schon Mal ein.

Zum Gartenlexikon: Tipps und Tricks für Ihre Gartengestaltung rund um Haus und Garten
Zum Pflanzenlexikon: Hier finden Sie Infos, Tipps und Tricks für Ihre Pflanzen von A-Z

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenarbeit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017