Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

So bauen sie ein Vogelhaus für den Winter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kurze Anleitung  

So bauen Sie ein Vogelhaus für den Winter

06.12.2017, 10:29 Uhr | sk (CF)

So bauen sie ein Vogelhaus für den Winter. bird nests in a tree (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Engin Ozber)

Ein Vogelfutterhaus erleichtert den Vögeln die Nahrungssuche im Winter. (Symbolbild) (Quelle: Engin Ozber/Thinkstock by Getty-Images)

Wenn Sie ein Vogelhaus für den Winter bauen, helfen Sie den Tieren bei der mühseligen Futtersuche in der kalten Jahreszeit. Der Aufwand hält sich verhältnismäßig in Grenzen: Wenn Sie schon einmal einen zerlegten Schrank selbst aufgebaut bekommen haben, dürfte auch das Vogelhäuschen gelingen.

Vogelhaus für den Winter: Ein sinnvoller Beitrag

Spatzen, Meisen und andere Vogelarten haben es ab November nicht leicht: Die kalte Temperatur setzt den Tieren zu. Gleichzeitig verkriecht sich die Pflanzen- und Insektenwelt in den Winterschlaf, was die Futtersuche erschwert. Mit einem Vogelhaus für den Winter können Sie der Natur etwas Gutes tun und gleichzeitig auch den heimischen Garten aufwerten: Was gibt es schöneres, als vom Frühstückstisch aus dem regen Treiben der Vögel im heimischen Grün zuzusehen?

Freie Hand beim Bauen

Beim Bauen des Vogelhauses sind der Kreativität grundsätzlich keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist nur, dass gewisse Rahmenbedingungen erfüllt werden: Das Häuschen muss witterungsbeständig und idealerweise mit geteerter Dachpappe abgedeckt sein. Scharfe Kanten sind aufgrund der Verletzungsgefahr zu vermeiden. Schließlich müssen Sie den Vögel genügend "Standfläche" geben. Ein Futterspender ist nicht unbedingt notwendig. Jedoch müssen Sie gewährleisten, dass die Körner nicht durch einen kräftigen Windstoß aus dem Vogelhaus geweht werden.

Das Fundament bauen Sie, indem Sie Kanthölzer an einer stabilen Bodenplatte (circa 40 mal 40 cm) anbringen. Anschließend leimen Sie diese auf und markieren auf der Rückseite der Platte die Schraubstellen für die tragenden Säulen. Die Holzbauteile für das Grundgerüst können Sie sich in Baumarkt passgenau zusägen lassen. Der Zusammenhalt der Wände wird durch wetterfesten Holzleim (per Heißklebepistole) sowie Holzschrauben gewährleistet – mehr brauchen Sie nicht, um ein Vogelhaus für den Winter zu bauen.  

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Bis zu 65% Rabatt auf Möbel im großen WSV
jetzt für kurze Zeit bei ROLLER.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018