Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Die Inbetriebnahme des Swimmingpools im Frühling

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vor der Poolsaison  

Die Inbetriebnahme des Swimmingpools im Frühling: Tipps

28.08.2014, 14:48 Uhr | kf (CF)

Poolbesitzer freuen sich ganz besonders auf das Frühjahr. Denn da steht die Inbetriebnahme des Swimmingpools auf dem Plan. Nur Wasser einlaufen lassen und warten, bis er warm ist - damit ist es leider nicht getan. Wir sagen Ihnen, wie Sie bei der Befüllung des Pools vorgehen sollten.

Der eigene Swimmingpool: Inbetriebnahme

Verwenden Sie keine Abdeckplane, sollte Sie zunächst den Swimmingpool komplett leeren. Anschließend waschen Sie das Becken gut aus. Ein Hochdruckreiniger und eine Schmutzwasserpumpe sind sehr hilfreich bei der Reinigung. Mit diesen beiden Geräten sind alle Rückstände von Kalk und Algen leicht zu beseitigen. Tipp: Besitzen Sie die Geräte nicht, können Sie diese einfach bei einem Fachmarkt mieten.

Vermeiden Sie allerdings das Benutzen von Haushaltsreinigern. Für die Reinigung von Pools gibt es spezielle Reiniger, die wesentlich schonender für das Schwimmbad sind. Diese Reinigungsmittel bekommen Sie bei jedem Händler, der Schwimmbadzubehör führt.

Bevor Sie nun den Swimmingpool wieder mit Wasser befüllen, lohnt es sich, den Beckenboden und die Wände mit einem Algizid zu bestreichen. Algizide sind Algenschutzmittel, die vorbeugend wirken, dabei ist die richtige Dosierung entscheidend. Die richtige Dosiermenge können Sie aus den Angaben Ihres Mittels entnehmen. Die Schrauben zur Entwässerung sollten Sie mit Vaseline einfetten und dann wieder einbauen.

Der eigene Swimmingpool: Pumpe

Nur noch wenige Schritte und die Inbetriebnahme Ihres Pools ist abgeschlossen. Die Filterpumpe muss mit Wasser befüllt werden, bevor sie angeschaltet wird. Erst wenn das komplette System voll Wasser ist, starten Sie die Rückspülung. Diese sollte etwa fünf Minuten durchgeführt werden. Daraufhin folgt eine einminütige Nachspülung.

Auf diese Weise werden alle Schmutzpartikel, die sich im Kessel befinden, herausgewaschen und beseitigt. Jetzt können Sie mit der üblichen Filterung weitermachen. Den PH-Wert stellen Sie auf 7,2 ein. Wenn die Pumpe läuft, führen Sie eine stärkere Desinfektion durch. Jetzt können Sie den Swimmingpool befüllen und wieder benutzen.

Mit einer Poolabdeckung den Pool überwintern

Aus ökologischen und zeitlichen Gründen sollten Sie Ihren Pool über den Winter abdecken. Dies erspart Ihnen das komplette Entleeren des Pools im Frühjahr. Es gibt verschiedene Arten von Poolabdeckungen, von aufblasbaren Plastikplanen über automatische Abdeckungsvorrichtungen bis hin zur Komplettüberdachung ist alles dabei.

Um Ihren Pool optimal zu überwintern, sollten Sie laut der Online-Ausgabe des "Poolpowershop"-Magazins den PH- und Chlorwert einstellen. Ein geeigneter PH-Wert liegt zwischen 7,0 und 7,2, der Chlorwert sollte auf 3,0 erhöht werden. Senken Sie den Wasserstand bis unter die Einlaufdüse ab. Anschließend reinigen Sie den Pool mit speziellen Pool Reinigungsmitteln oder mithilfe eines Poolroboters und verwenden Sie die Rückspulfunktion Ihrer Poolpumpe, um diese zu säubern. Geben Sie ein Wasserpflegemittel, das speziell für den Winter geeignet ist, ins Wasser, dies verhindert Kalkablagerungen und das Wachstum von Algen.

Den Pool winterfest machen

Achten Sie darauf, dass alle Rohre und Einlaufdüsen frei von Wasser sind, idealerweise verschließen Sie die Öffnungen mit Stopfen, damit kein Wasser eindringen und zufrieren kann. Mithilfe von Eindruckpolstern kann der Beckenrand bei zufrierendem Wasser geschützt werden. Steigt der Wasserdruck beim Gefrieren, wird dieser auf die Eindruckpolster übertragen, die sich zusammenziehen, die Poolwand wird dadurch nicht beschädigt.

Entfernen Sie alle Gegenstände, wie Wärmepumpen und Einstiegsleiter, die durch Frost oder Kälte kaputt gehen könnten. Decken Sie Ihren Swimmingpool mit einer winterfesten Pooldeckung ab. Denken Sie daran, dass auch im Winter der Wasserstand regelmäßig überprüft werden sollte, damit die Plane oder die Abdeckung nicht beschädigt werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
19% MWSt geschenkt! Ihr Lieblingsmöbel entdecken
und sparen bei xxxlshop.de
Shopping
300 Minuten und 100 SMS in alle dt. Netze und 1000 MB
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017