Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gewächshaus >

Das Kleingewächshaus - Technik und Nutzung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Das Kleingewächshaus: Technik und Nutzung

09.09.2011, 09:59 Uhr | tl (CF)

Mit einem Kleingewächshaus können Sie Ihren Garten um viele Pflanzen bereichern, die in unseren Breitengraden eigentlich gar nicht vorkommen. Vor allem im Winter leistet ein Gewächshaus hervorragende Dienste.

Kleingewächshaus: Den Garten das ganz Jahr über nutzen

Gehören Sie auch zu den Hobbygärtnern, die bei der Beschäftigung in der Natur Entspannung finden und neue Kräfte tanken? Dann haben Sie vielleicht auch keine Lust, im Winter eine lange Zwangspause in Kauf zu nehmen. Ein Kleingewächshaus ist die ideale Lösung, damit Sie Ihren Garten das ganze Jahr über nutzen können. Hier finden empfindliche Pflanzen ein Quartier zum Überwintern. Und wenn draußen noch tiefster WInter herrscht, können Sie in Ihrem Kleingewächshaus schon mit der Anzucht neuer Pflanzen beginnen.

Das passende Modell für jeden Garten

Ein Kleingewächshaus hat in beinahe jedem Garten Platz. Im Handel finden Sie eine ganze Reihe von verschiedenen Modellen. Die Palette reicht von recht stattlichen freistehenden Modellen mit Satteldach bis hin zu Anlehnhäusern mit schrägem Dach. Für welches Kleingewächshaus Sie sich entscheiden, hängt von mehreren Faktoren an. Der Raum, der zur Verfügung steht, spielt ebenso eine Rolle wie das Budget. Und natürlich kommt es auch darauf an, zu welchem Zweck Sie das Kleingewächshaus nutzen möchten. Für Stecklinge zum Beispiel genügen sehr kleine Modelle. Wollen Sie hingegen Kübelpflanzen überwintern, sollte das Kleingewächshaus im Idealfall eine Grundfläche von mindestens 20 Quadratmetern haben.

Konstruktion aus Aluminium und Acrylglas

Ihr Kleingewächshaus soll möglichst stabil sein. Größere Schneemengen oder ein kräftiger Herbststurm dürfen ihm nichts anhaben. Bei der Auswahl sollten Sie daher auf eine stabile Konstruktion achten. Bewährt hat sich ein tragender Rahmen aus Aluminium mit Acrylglas. Damit Sie die Luftfeuchtigkeit regulieren können, sollten Sie auch auf ausreichende Möglichkeiten zur Belüftung achten. Neben der Tür sollte daher mindestens ein Fenster vorhanden sein.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017