Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Rasen >

Klee im Rasen entfernen: So wird’s gemacht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gepflegtes Grün  

Klee im Rasen entfernen: So wird’s gemacht

09.04.2014, 16:10 Uhr | am (CF)

Klee im Rasen entfernen: So wird’s gemacht. Der Weißklee lässt sich am leichtesten aus dem Rasen entfernen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Der Weißklee lässt sich am leichtesten aus dem Rasen entfernen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Für Gartenbesitzer ist Klee meist kein Glücksbringer, sondern ein lästiges Unkraut. Besonders unerwünscht ist die Pflanze auf dem Rasen. Die gute Nachricht ist jedoch: Zumindest der weitverbreitete Weißklee lässt sich von Grasflächen meist relativ einfach und schnell entfernen. Mit der richtigen Vorsorge können Sie sogar verhindern, dass es überhaupt zum Kleewuchs kommt.

Weißklee vom Rasen entfernen

Relativ leicht zu entfernen ist der Weißklee, den Sie an seinen weißen bis leicht rosafarbenen Blüten erkennen. Ihn werden Sie los, indem Sie Ihren Rasen vertikutieren und ihn anschließend ein- bis zweimal pro Woche mähen. Das heißt, Sie ritzen die Oberfläche des Rasens mit einem sogenannten Vertikutierer an, damit der Boden besser belüftet wird und mehr Sauerstoff aufnehmen kann. Dieses Verfahren schwächt den Klee, während der Rasen ungehindert weiterwachsen kann und das Unkraut so nach und nach verdrängt.

Einen Vertikutierer können Sie sich in vielen Baumärkten problemlos und günstig ausleihen. Gegen hartnäckigen Weißklee helfen aber auch Unkrautvernichter aus dem Garten- oder Baumarkt, die Sie nach Absprache mit einem Experten vor Ort auswählen sollten. Nach der Prozedur kann es nötig sein, den Rasen zu düngen oder stellenweise neu auszusähen, damit er wieder dicht wächst.

Hartnäckige Unkräuter: Horn- und roter Sauerklee

Hornklee ist weitaus schwieriger zu entfernen als Weißklee. Die meisten Sorten sind an ihren gelben Blüten zu erkennen. Wenn dieses Unkraut auf Ihrem Rasen wächst, ist Mähen keine Lösung - im Gegenteil: Dadurch vermehrt sich der Hornklee nur noch schneller. Auch der rötlich-braune Sauerklee ist nicht leicht zu bekämpfen. Zudem vermehrt er sich stark. Diese beiden Kleesorten werden Sie dann nur los, wenn Sie die befallenen Rasenstellen entfernen.

Bei kleineren Stellen empfiehlt sich das Ausstechen des Rasenstücks, auf dem der Klee wächst. Dabei sollten Sie aber unbedingt darauf achten, die Wurzeln mit zu entfernen. Den Rasen können Sie anschließend an dieser Stelle neu einsäen oder mit passenden Fertigrasen-Stücken arbeiten. Hat der Klee schon große Teile des Rasens befallen, hilft es meist nur, die Rasenfläche komplett zu entfernen und die oberste Bodenschicht abzutragen. Anschließend müssen Sie den Rasen komplett neu einsäen.

Laut einem Tipp des Senders "Radio Saarbrücken" kann es auch helfen, die befallenen Stellen bis zu vier Wochen mit Bodenfolie zu bespannen. Während der Klee darunter eingeht, wächst der Rasen weiter und braucht anschließend nur eine kurze Erholungsphase.

So verhindern Sie Kleewuchs auf dem Rasen

Dem Unkrautwuchs auf dem Rasen können Sie vorbeugen, indem Sie die Grasfläche regelmäßig düngen. Hierbei sollten Sie beachten, dass ein Wert von sechs pH im Boden für Rasen optimal ist. Prüfen können Sie diesen Wert selbst mit einem pH-Tester aus dem Baumarkt.

Der Dünger regt das Wachstum der Grashalme an, die dadurch den Klee verdrängen. In Frühjahr und im Herbst kann es zudem nicht schaden, den Rasen je einmal zu vertikutieren.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Rasen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017