Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Rasen >

Wie Sie Schneeschimmel im Rasen vermeiden können

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pilze im Garten  

Wie Sie Schneeschimmel im Rasen vermeiden können

17.02.2012, 10:33 Uhr | mb (CF)

Schneeschimmel ist eine Rasenkrankheit, die häufig nach dem Winter auftritt. Es handelt sich dabei um einen Pilz, der bei kühler, feuchter Witterung am besten gedeiht. Mit den richtigen Pflegetipps wird Ihr Rasen aber schnell wieder gesund.

Wann kommt es zu Schneeschimmel?

Die Hauptursache für Schneeschimmel ist andauernde kühle Feuchtigkeit im Rasen. Späte Nachfröste oder eine feste Schneedecke sorgen für beste Lebensbedingungen des Pilzes, der die Grashalme absterben lässt. (Wie Sie Pilze im Rasen wieder loswerden)

Neben Schnee können allerdings auch eine hohe Mauer oder Bäume dafür sorgen, dass Wind und Licht nicht in ausreichendem Maße an den Rasen gelangen, um ihn zu trocknen und zu erwärmen. Hierdurch bleibt die kühle Nässe erhalten und bietet dem Pilz einen guten Nährboden. Sie erkennen die Krankheit an den grau-braunen kreisförmigen Flecken im Grün.

Zuhause.de: Schneeschimmel und Pilze bedrohen den Rasen im Winter – das ist zu tun

Rasenpflege hilft, Schneeschimmel vorzubeugen

Um Schneeschimmel vorzubeugen, gibt es einige praktische Tipps: Sorgen Sie dafür, dass Sonne und Wind den Rasen erreichen. Vertikutieren Sie ihn im Frühling: Das dünnt den Rasenfilz aus und minimiert den Lebensraum für Pilze aller Art. Entfernen Sie immer den Grasschnitt und die Blätter im Herbst, denn auch darunter hält sich die Feuchtigkeit und verursacht Probleme. (Rasenpflege im Herbst: Worauf es ankommt)

Auch das Mähen des Rasens ist wichtig: Durch das Abschneiden von älteren Halmen wachsen kräftige junge Stängel nach. Verzichten Sie auf stickstoff- oder kalkhaltigen Dünger, und setzen Sie stattdessen lieber auf Kalium. Wenn der Befall weit fortgeschritten ist, entfernen Sie die Stelle komplett, und bringen Sie neue Rasensamen aus. Schonen Sie Ihren Rasen bei Frost, indem Sie ihn möglichst wenig betreten, da bei diesen Temperaturen die Halme angegriffen sind und schnell abrechen können.

Zuhause.de: Rasenpflege bei Trockenheit: Tipps für sattes Grün

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Rasen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017