Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Für heiße Sommertage - Selbstgebaute Gartendusche

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Für heiße Sommertage: Selbstgebaute Gartendusche

30.11.2011, 12:47 Uhr | mp (CF)

Für heiße Sommertage - Selbstgebaute Gartendusche. Es gibt sogar Gartenduschen mit Warmwasser. (Quelle: imago)

Es gibt sogar Gartenduschen mit Warmwasser. (Quelle: imago)

Im Sommer ist es sehr angenehm, eine Gartendusche zu haben, die sich leicht selber bauen lässt. Ob Sie sich nun nach der Gartenarbeit kurz erfrischen wollen oder einen Pool besitzen und sich vor dem Sprung ins kühle Nass etwas abkühlen möchten: Eine Gartendusche ist für beides perfekt.

Welche Dusche soll es sein?

Es gibt unterschiedliche Sets, aus denen Sie die Duschen selber bauen können. Eine schöne Lösung sind zum Beispiel Duschen aus dunklem Teakholz. Dabei sind die metallischen Leitungen aus verzinktem Stahl gefertigt, die Tellerbrause ist meist schwenkbar. Auch Materialien wie glänzender oder mattierter Edelstahl kommen zum Einsatz. Je nach gewählter Ausführung gibt es Modelle, die sehr elegant oder sehr komfortabel ausgestattet sind.

Im Baumarkt erhältliche Modelle lassen sich mühelos selbst installieren. Zumeist müssen Sie sie auf einer Plattform befestigen und dann auf einem geraden Boden montieren. Ein Fundament oder eine Gehwegplatte bilden die ideale Basis, wenn Sie Ihre Dusche selber bauen möchten. Dort, wo kein stabiler Untergrund vorhanden ist, eignen sich Modelle, die mit einem Rasendorn in der Grünfläche befestigt werden.

Komfort-Modelle

Ganz nach Ihrem eignen Geschmack können Sie aus einer breiten Auswahl an Gartenduschen genau das richtige Stück wählen. Alle Duschmodelle haben ein Außengewinde oder einen Gartenschlauchanschluss. Sie können also Ihre Gartendusche überall dort aufbauen, wohin Ihr Gartenschlauch reicht.

Wenn Sie eine Gartendusche mit Warmwasser bevorzugen, hält der Fachhandel solarbetriebene Duschen bereit. Gute Ausführungen erwärmen das Wasser auf bis zu 50 Grad Celsius, obwohl sie, wie auch die einfacheren Ausführungen, lediglich mit dem Gartenschlauch Wasser zugeführt bekommen. Meist kommen die Solarduschen mit einem 20-Liter-Tank aus. Das Wasser wird je nach Sonnenstand in ungefähr einer halben Stunde erwärmt. Eine Mischarmatur erlaubt Ihnen hier das Regulieren der Wassertemperatur.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zaubern Sie die Zeichen der Zeit einfach weg
Bye-bye Falten mit Youthlift von asambeauty
Shopping
Boxspringbett inkl. Topper statt 1.111,- € für nur 599,- €
jetzt bei ROLLER.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017