Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenmöbel >

So pflegen Sie Ihre Gartenmöbel aus Naturholz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

So pflegen Sie Ihre Gartenmöbel aus Naturholz

02.12.2011, 11:22 Uhr | sk (CF)

So pflegen Sie Ihre Gartenmöbel aus Naturholz. Gartenmöbel aus Naturholz könne verblassen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Gartenmöbel aus Naturholz könne verblassen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Vor allem in optischer Hinsicht haben Gartenmöbel aus Naturholz erhebliche Vorteile gegenüber den Varianten aus Kunststoff oder auch aus Aluminium. Auf der anderen Seite geht der natürliche Look mit einem höheren Pflegeaufwand einher. Wenn Sie jedoch einige wichtige Tipps beachten, sehen Ihre Gartenmöbel aus Naturholz auch noch nach Jahren aus wie neu.

Gartenmöbel aus Naturholz: Worauf Sie achten sollten

Bevor es überhaupt an die Pflege der Gartenmöbel geht, sollten Sie bereits bei der Lagerung der Möbel darauf achten, dass diese stets trocken stehen. Das gilt insbesondere für das Überwintern, denn Naturholz ist ausgesprochen feuchtigkeitsempfindlich. Daher sollten Sie Gartenmöbel aus Naturholz einölen und regelmäßig mit einer Holzlasur behandeln. Zuletzt decken Sie die Gartenmöbel während des Winters vollständig ab.

Flecken entfernen mit Schleifpapier

Es kann immer wieder vorkommen, dass das Naturholz Flecken bildet. Diese sind mit Schleifpapier zu entfernen, das Sie zuvor um ein Stück Holz oder Kork gewickelt haben. Wenn das Naturholz wieder glatt geschliffen ist und das gewünschte Bild zeigt, sollten Sie die Gartenmöbel mit einer Politur bearbeiten oder aber zur Imprägnierung einölen. Das reine Säubern der Gartenmöbel ist auch mit einer Wurzelbürste und Wasser möglich. Achten Sie dabei jedoch stets darauf, dass Sie in Richtung der Maserung bürsten. Wenn Sie indes mit einem Hochdruckreiniger arbeiten möchten, müssen Sie einen Abstand von mindestens 40 Zentimetern einhalten, um das Holz nicht zu beschädigen.

Unbehandelte Harthölzer versilbern durch den Einfluss von Regen, Schnee und Wind, das heißt, sie entwickeln eine graue Schicht auf der Oberfläche. Möchten Sie diese Schicht entfernen, gibt es dafür spezielle Reiniger, die Sie auftragen und einwirken lassen können. Nach der Einwirkzeit müssen Sie den Stuhl mit reichlich Wasser und einer Scheuerbürste kräftig abschrubben. Nach einer Trocknungszeit von 48 Stunden ölen Sie das Holz dann sorgfältig ein.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die neuen Stiefeletten & Boots sind da - jetzt entdecken!
bei BAUR
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenmöbel

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017