Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

To-do für den April - Gartenteich reinigen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

To-do für den April: Gartenteich reinigen

12.12.2011, 11:26 Uhr | eh (CF)

Der April ist ideal für diverse Gartenarbeiten, und er ist auch der Zeitpunkt, zu dem Sie Ihren Gartenteich reinigen sollten. Perfekt ist der Moment, in dem die Wassertemperatur nicht mehr unter die 10 Grad-Marke fällt und sich auch die Fische wieder zeigen.

Teichrand und Wasseroberfläche

Wenn Sie nach dem langen Winter Ihren Gartenteich reinigen wollen, sollten Sie zunächst die Stauden und Gräser am Teichrand zurückschneiden. Sie sollten am Ende nur noch rund zehn Zentimeter über den Boden hinausragen. Entfernen Sie das abgeschnittene Gestrüpp, und greifen Sie dann zum Kescher: Auf der Teichoberfläche haben sich im Laufe des Winters verschiedene Pflanzenreste angesammelt, nämlich abgestorbene Wasser- oder Uferpflanzen und vor allem totes Laub aus dem Herbst. Fischen Sie sie heraus, und entsorgen Sie sie, damit das Wasser in Ihrem Teich wieder klar wird.

Gartenteich reinigen - Entschlammen des Teichbodens

Wenn Sie Ihren Gartenteich reinigen, besteht die Hauptaufgabe darin, den Boden abzusaugen. Hier hat sich während des Winters eine Fülle von Faulschlamm gebildet, der beispielsweise aus vermodertem Laub aus dem Herbst oder aus den Überresten abgestorbener Pflanzen besteht.

Diese Schlammschicht ist überaus nährstoffreich und kann nach dem Absaugen als Dünger im Garten verwendet werden. Würden Sie den Schlamm jedoch im Teich belassen, würden die vielen Nährstoffe zu einem verstärkten Algenwachstum führen, und im schlimmsten Fall nähmen die Algen den anderen Lebewesen alle Nährstoffe und den Sauerstoff, sodass das Gewässer umkippte.

Das Absaugen des Schlamms kann in Eigenregie mit einem speziellen Kescher oder auch mit einem Schlammsauger erfolgen. Diese lassen sich problemlos mieten, und die Saugdüsen variieren in ihrem Durchmesser. Ist der Schlamm ausreichend entfernt, so tauschen Sie zuletzt bis zu zwei Drittel des Wassers in Ihrem Gartenteich aus. Auf diese Weise gewährleisten Sie die Erhaltung der Balance und die Auffrischung der Wasserqualität.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Smart Aktion“: 300 Min, 100 SMS und 1000 MB
zu congstar.de
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017