Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Welche Leuchtmittel sind für den Gartenteich geeignet?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Welche Leuchtmittel sind für den Gartenteich geeignet?

16.02.2012, 12:19 Uhr | kl (CF)

Schöne Leuchtmittel rund um den und vielleicht auch im Gartenteich bringen das Wasser und die Pflanzen erst richtig schön zur Geltung. Da es sich hierbei um eine Nass-Zone handelt, dürfen Sie nur spezielle Outdoor-Leuchten verwenden.

Schönes mit dem Nützlichen verbinden

Schon zwei, drei geschickt platzierte Leuchtmittel machen aus dem Gartenteich in den Abendstunden einen wunderschönen, verträumten Rückzugsort. Idealerweise erfüllt die Beleuchtung auch noch einen praktischen Nutzen, indem sie beispielsweise den Weg am Gartenteich ausleuchtet. Grundsätzlich sind Ihrer Kreativität keine Grenzen mehr gesetzt: Es gibt mittlerweile sogar Unterwasserleuchtmittel, die allerdings vergleichsweise teuer sind. Daneben eignen sich auch einfache Garten- und Terrassen-Leuchten, die allerdings explizit für die Verwendung im Freien freigegeben sein müssen.

Mit LEDs eine besondere Stimmung kreieren

Die „Königsklasse“ der Gartenteich-Leuchtmittel sind Unterwasser-LEDs mit Farbwechsel. Leuchtmittel dieser Art lassen sich häufig auf ein bestimmtes Intervall programmieren, in dem sie ihre Farbe verändern. Von oben erscheint dann nur ein seichtes Glimmen über der Wasseroberfläche, was eine herrliche Stimmung schafft. Durch den Farbwechsel können Sie dabei eine breite Palette zwischen kühl (Blautöne) und warm (Rottöne) abdecken und so für Abwechslung sorgen. Auch rund um den Teich sind LED-Leuchten herkömmlichen Garten-Leuchten nach Möglichkeit vorzuziehen, da sie deutlich langlebiger und robuster sind. Hierbei haben Sie die Auswahl zwischen kabelgebundenen Lampen sowie den teureren, kabellosen Akku-Ausführungen.

Gartenteichbewohner nicht vergessen

Sofern Sie in Ihrem Teich Fische halten, sollten Sie die Bedürfnisse der Tiere nicht außer Acht lassen: Obwohl man es häufig nicht vermuten mag, haben die Wasserbewohner einen empfindlichen Tag-Nacht-Rhythmus. Eine grelle Lampe, die womöglich die ganze Nacht noch die Farbe wechselt, setzt sie entsprechend einem großen Stress aus. Schalten Sie also die Gartenteich-Beleuchtung besser nur dann ein, wenn Sie sie auch wirklich brauchen – das ist auch besser für die Stromrechnung. Insgesamt sollten Sie im oder direkt am Teich eine eher dezente Ausleuchtung vorziehen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017