Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Wasserschildkröte im Gartenteich halten: Beitrag zum Artenschutz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wasserschildkröte im Gartenteich halten: Beitrag zum Artenschutz

16.02.2012, 12:20 Uhr | fj (CF)

Der natürliche Lebensraum der Wasserschildkröte wird immer knapper. Indem Sie den Tieren in Ihrem Gartenteich ein Zuhause bieten, können Sie also einen wirksamen Beitrag zum Artenschutz leisten.

Im flachen Wasser wärmen sich die Tiere auf

Ohne Wasser kann die Wasserschildkröte im Gegensatz zu anderen Schildkröten nicht überleben. Wenn Sie eine solche Schildkröte halten wollen, ist also das Vorhandensein oder das Anlegen eines Gartenteichs oberste Pflicht. Bei der Gestaltung des Gartenteichs sollten Sie eine Reihe von Aspekten beachten, damit Sie der Wasserschildkröte einen wirklich artgerechten Lebensraum bieten können. Von großer Bedeutung ist zum Beispiel die Zone mit flachem Wasser am Rand des Teichs. Wo das Wasser nur bis zu 20 Zentimeter tief ist, kann es sich in der Sonne gut erwärmen. Diese Zone nutzen auch die Tiere, um sich aufzuwärmen.

Bei Gefahr tauchen Wasserschildkröten ab

Wenn ein Feind sich nähert, erkennen Wasserschildkröten ihn aufgrund ihrer überdurchschnittlich guten Augen oft schon sehr frühzeitig. Sie haben dann genügend Zeit, die Flucht anzutreten. Bei Wasserschildkröten bedeutet das: Sie tauchen ab in tiefere Bereiche des Wassers, um sich vor den Feinden zu schützen. Daraus folgt, dass Ihr Gartenteich einen ausreichend großen Bereich mit tiefem Wasser aufweisen muss.

Geeignete Plätze zum Sonnen

Amphibien mögen Wärme, und die Wasserschildkröte macht hier keine Ausnahme. Bei schönem Wetter liegt sie daher gerne in der Sonne. Bei der Gestaltung des Gartenteichs sollten Sie daher geeignete Sonnenplätze beziehungsweise Sonneninseln einplanen. Sehr gut geeignet sind Baumstämme, die vom Ufer aus bis übers Wasser reichen. Ein großer Vorteil für die Tiere: Sie können von diesem Platz aus die Sonne genießen und sich bei Gefahr sofort ins Wasser fallen lassen. Idealerweise sollten Sie dafür sorgen, dass zum Beispiel ein Baustrahler über dem Sonnenplatz angebracht werden kann. So bieten Sie den Tieren auch an trüben und kalten Tagen die Möglichkeit, sich aufzuwärmen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt testen: 2 bügelfreie Hemden für nur 55,- €
bei Walbusch
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017