Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Den Miniteich hübsch bepflanzen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Den Miniteich hübsch bepflanzen

23.02.2012, 08:32 Uhr | md (CF)

Gartenteich-Bepflanzung ist nicht nur etwas für große Gärten: Auch ein kleiner Balkon, eine Loggia oder eine Terrasse lassen sich mithilfe eines Miniteichs gekonnt aufwerten. Wie Sie dabei genau vorgehen, zeigen Ihnen diese Tipps.

Der kompakte Gartenteich für Wohnräume ohne Garten

Es spricht nichts gegen ein paar Wasserpflanzen auf dem Balkon, denn diese gedeihen auch auf kleinstem Raum und sind vergleichsweise pflegeleicht. Bereits zwei, drei Pflanzen in einem Spezialbehälter setzen wunderschöne Akzente und schaffen auch bei Wohnräumen ohne einen eigenen Garten einen perfekten Rückzugsort. Zunächst sollten Sie für Ihr Vorhaben wasserdichte Gefäße besorgen, die Sie dann nach Herzenslust bepflanzen können. Jedes Gefäß füllen Sie mit etwa fünf bis zehn Zentimeter Wasserpflanzenerde aus dem Gartenmarkt. Anschließend ist Ihrer Kreativität keine Grenze gesetzt: Meistens reicht der Platz für zwei oder drei unterschiedliche Pflanzen. Diesen sollten Sie nach Möglichkeit auch ausnutzen. Dabei ist die Bepflanzung idealerweise hinsichtlich Blütezeit und Wuchsform aufeinander abgestimmt, damit ein möglichst lang anhaltendes, stimmiges Bild entsteht.

Farbe und Design der Behälter

Glasierte, wasserdichte Keramik eignet sich ideal für den Mini-Gartenteich. Auch einfache Zink-Eimer erfüllen ihren Dienst und sind dabei besonders preiswert und leicht. Bei der Bepflanzung sollten Sie auch die Behälter an sich in das gestalterische Konzept miteinbeziehen: Dunkle, gradlinige Gefäße vermitteln die Atmosphäre eines asiatischen Gartens. Bunte Behälter können dagegen ganz gezielt Kontraste schaffen und die Farbpracht der Bepflanzung noch zur Geltung bringen.

Empfehlenswerte Bepflanzung

Pflanzkästen und Tröge sollten nicht in der Mitte der Fläche, sondern möglichst am Rand platziert werden. Besonders sonnenbeschienene oder windige Stellen, wie beispielsweise an einer flachen Brüstung, sind dabei möglichst zu meiden – vor allem dann, wenn Sie eher flache Behälter mit einem niedrigen Wasserstand wählen. Etwas mehr Wasserstand darf es für prachtvolle Wasserpflanzen schon sein. Die erste Wahl fällt auf Wasserhyazinthen, Wasserähren sowie die prachtvollen Blätter des Wassersalats. Auch der Blutweiderich ist empfehlenswert.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017