Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Mit Ziergräsern das Gartenbeet elegant vervollkommnen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mit Ziergräsern das Gartenbeet elegant vervollkommnen

19.03.2012, 09:43 Uhr | tm (CF)

Mit Ziergräsern das Gartenbeet elegant vervollkommnen. Plattährengras. (Quelle: imago)

Plattährengras. (Quelle: imago)

Ziergräser stellen im Garten eine perfekte Ergänzung zu anderen Pflanzen, wie Sommerblühern, Stauden und Gehölzen, dar. Durch ihr filigranes Erscheinungsbild wirken Sie besonders reizvoll und elegant.

Vorteile von Ziergräsern

Ziergräser in den Garten zu pflanzen, bietet einige Vorteile. Laut der „Mittelbayrischen Zeitung“ sind sie unkompliziert und zeichnen sich durch ihren geringen Pflegebedarf aus. Darüber hinaus sind sie robust und ausgesprochen resistent gegen Krankheiten und Schädlinge. Ziergräser sind langlebiger als die meisten anderen Gartenpflanzen und wirken auch noch dekorativ, wenn Stauden und Gehölze längst verblüht sind. Selbst im Winter sind sie noch sehr apart. Da sich die filigranen Gräser mit jedem Windzug bewegen, bringen Sie Lebendigkeit in den Garten. An strategischen Stellen platziert, fungieren sie gleichzeitig als Sichtschutz.

Geeignete Ziergräser für den Garten

Ziergräser gibt es in zahlreichen verschiedenen Formen, von Bodendeckern bis hin zu markanten Solitärpflanzen wie dem Pampasgras, das bis zu drei Meter hoch werden kann. Derzeit geht der Trend eher weg von den etwas steif wirkenden Bodendeckerpflanzen wie Pachysandra, Cotoneaster, Vinca oder Hedera und hin zu filigranen, windumspielten Gräserlandschaften. Für sonnige Standorte eignen sich laut „SWR“ vor allem Chinaschilf und Rutenhirsen sowie die niedrigeren Sorten Plattährengras, Federgras oder Lampenputzergras. Im Schatten gedeihen Gräser wie Seggen, Waldschmielen und Waldmarbeln gut.

Kombination mit anderen Gartenpflanzen

Ziergräser machen sich im Garten hervorragend an Teichrändern oder Bachläufen. Sie lockern aber auch Ziergehölze und Rabatten mit Blühpflanzen, insbesondere Sonnenblumen, auf (in diesem Fall sollten Sie allerdings einjährigen Sorten den Vorzug geben). Durch ihre zurückhaltende Färbung sind sie eine harmonische Ergänzung zu allen anderen Pflanzen und fügen sich perfekt ins Gartenbild ein. Im Herbst färben sich viele Ziergräser gelb oder braun und sorgen so für herbstliche Stimmung, übrigens auch im Kübel. Im Winter verleihen sie dem Garten Struktur und bilden ein paar verbleibende optische Highlights. Lassen Sie die Samenstände unbedingt stehen: Bedeckt mit Schnee oder Raureif geben sie ein bezauberndes Bild ab.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017