Sie sind hier: Home > Heim & Garten >

Pampasgras schneiden: Worauf Sie achten sollten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pampasgras schneiden: Worauf Sie achten sollten

19.03.2012, 09:43 Uhr | tw (CF)

Pampasgras schneiden: Worauf Sie achten sollten. Pampasgras im Garten. (Quelle: imago)

Pampasgras im Garten. (Quelle: imago)

Wenn Sie Ihr Pampasgras schneiden, sollten Sie einige Dinge beachten, da Sie sich an den scharfkantigen Halmen sonst leicht verletzen können. Ein regelmäßiger Rückschnitt ist aber unabdingbar für ein kräftiges Wachstum der Gartenpflanze.

Darum sollten Sie Pampasgras schneiden

Viele Gärtner beachten nicht den Tipp, dass man Pampasgras schneiden sollte. Sie fürchten die Schärfe der Pampasgrashalme, die wie alle Gräser aus extrem hartem Material bestehen. Dadurch kann es leicht zu Schnittverletzungen kommen, wenn Sie keine Sicherheitsmaßnahmen beachten. Bei Pampasgras wird die schneidende Wirkung darüber hinaus noch durch eine Zahnung an den Rändern verstärkt. Dennoch sollten Sie Pampasgras schneiden, um genügend Licht und Luft für die neuen Triebe zu schaffen und die Pflanze zu einem gesunden, kräftigen Wachstum anzuregen. Weibliche Pflanzen können dann bis zu drei Meter hoch werden.

Wichtig: Sicherheitsmaßnahmen beachten

Der Gartenratgeber der-garten.eu empfiehlt, unbedingt robuste Arbeitshandschuhe zu tragen, wenn Sie Pampasgras schneiden. Bei größeren Pflanzen kann auch weitere Schutzkleidung ratsam sein. Beachten Sie, dass die Pflanzen niemals mit bloßen Händen heraus- oder abgerissen werden sollte, um sie zu kürzen. Für den Rückschnitt reicht eine einfache Gartenschere aus, die möglichst scharf sein sollte. Besonders hilfreich ist eine Schere mit langen Griffen, die den unerwünschten Kontakt mit den scharfen Grashalmen verhindert.

Der richtige Zeitpunkt zum Schneiden von Pampasgras

Laut pflanzen-schneiden.net sollten Sie Ihr Pampasgras schneiden, sobald es draußen wieder wärmer wird, also zeitig im Frühjahr, in der Regel Ende März bis Anfang April. Bitte beachten Sie, dass Pampasgras niemals im Herbst zurückgeschnitten werden sollte, da die Pflanze sonst leicht schimmeln oder faulen kann. Im Sommer ist ein Rückschnitt dagegen noch möglich, bei dem gleich die Samenstände mit entfernt werden sollten. Schneiden Sie die alten Halme etwa 15 bis 20 Zentimeter (oder zwei Handbreit) über dem Boden ab. Manche Gärtner schwören auf einen geteilten Rückschnitt: Dabei dürfen Sie im Frühjahr die Hälfte vom Pampasgras schneiden und erst nach dem Sprießen der neuen Triebe die restlichen alten Halme entfernen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen &120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Cooler kühlen mit dem LG Side-by-Side Kühlschrank
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017