Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Blattläuse bekämpfen: Die richtige Vorgehensweise

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Blattläuse bekämpfen: Die richtige Vorgehensweise

21.05.2012, 17:32 Uhr | ms (CF)

Blattläuse bekämpfen: Die richtige Vorgehensweise. Der Marienkäfer sind einer der Wenigen die sich über Blattläuse freuen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Der Marienkäfer sind einer der Wenigen die sich über Blattläuse freuen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Sie gehören zu den am meisten verbreiteten Gartenschädlingen: Blattläuse. Wenn es darum geht, sie zu bekämpfen, können aber einfache, natürliche Methoden schnell Abhilfe gegen die kleinen Tiere schaffen.

Wie Sie einen Befall erkennen

Je nachdem, welcher Art sie angehören, können Blattläuse schwarz, grün oder rotbraun gefärbt sein. Ihr Zuhause sind Wirtspflanzen mit weichen und jungen Blättern und Triebspitzen, auf denen sie sich gleich in großen Kolonien oder in kleineren Gruppen ansiedeln. Mit ihren Saugrüsseln stechen Sie die Zellen der Pflanzen an und saugen dann den zuckerhaltigen Saft aus diesen. Allerdings scheiden sie ihn teilweise wieder aus, was dazu führt, dass die Blätter der befallenen Pflanzen mit einem klebrigen Belag überzogen sind.

Blattläuse natürlich bekämpfen

Um Blattläuse zu bekämpfen, kann es schon genügen, wenn Sie die betroffenen Pflanzen scharf mit Wasser abspritzen, denn wenn die Blattläuse einmal fluguntauglich am Boden liegen, sind sie kaum noch in der Lage auf die Pflanze zurückzuklettern. Sind ihre Pflanzen bereits stärker geschädigt, sollten Sie betroffene Triebe zusammen mit den Läusen abschneiden. Hilfreich ist es auch, die Pflanzen mit Seifenlauge, Brennnesseljauche oder einem Präparat auf Basis von Rapsöl zu besprühen, um die Blattläuse effektiv zu bekämpfen. Sie können den kleinen Schädlingen aber auch schon vorbeugen, indem Sie Mischkulturen im Garten anlegen und größere Ansammlungen von gleichen Arten von Blumen oder Gemüsepflanzen vermeiden. Natürliche Feinde der Blattläuse sind Schlupfwespen, Schwebfliegen, Marienkäfer oder auch Florfliegen, denen Sie zum Beispiel durch Totholzhecken eine Nistmöglichkeit bieten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt testen: 2 bügelfreie Hemden für nur 55,- €
bei Walbusch
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017