Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen >

Dünger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Wohin mit dem Laub? Wie Sie die Blätter am besten entfernen
Wohin mit dem Laub? Wie Sie die Blätter am besten entfernen

Bunt gefärbte Laubbäume vertreiben so manche trübe Stimmung im Herbst. Einen Nachteil hat das Ganze trotzdem: Die Blätter bedecken Gärten, Terrassen und Wege und sorgen gemeinsam mit Herbstschauern... mehr

Wir geben Tipps, wo Laub nützlich ist und wie Sie es auf keinen Fall entsorgen dürfen.

Uran im Dünger: Wie groß ist die Gefahr?
Uran im Dünger: Wie groß ist die Gefahr?

Erschreckend für alle Hobbygärtner: Einige Pflanzendünger enthalten Uran. Kommt das hochgiftige Schwermetall zum Einsatz, können Sie mit schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen rechnen. Wir sagen... mehr

Erschreckend für alle Hobbygärtner: Einige Pflanzendünger enthalten Uran.

Gehölze im Herbst pflanzen: So geht's
Gehölze im Herbst pflanzen: So geht's

Die Gartensaison ist im Herbst noch lange nicht vorbei. Wer im nächsten Jahr neue Sträucher und Gehölze im Garten haben möchte, muss jetzt handeln. Denn nicht nur Frühlingsblüher müssen jetzt in die... mehr

Für das Einpflanzen im Herbst gelten besondere Regeln. Darauf muss man achten

Rasen düngen: Wann der Rasen Nährstoffe braucht
Rasen düngen: Wann der Rasen Nährstoffe braucht

Damit ein schöner Rasen das ganze Jahr über gesund bleibt, muss er regelmäßig gedüngt werden. Doch nicht jeder Rasen braucht die gleichen Nährstoffe. Auch der Zeitpunkt für das Düngen will gut gewählt... mehr

Wer jetzt noch einmal nachdüngen sollte und was man dabei beachten muss.

Kartoffeln pflanzen: So klappt's im Garten oder im Eimer
Kartoffeln pflanzen: So klappt's im Garten oder im Eimer

Besonders gut schmecken Kartoffeln natürlich, wenn sie aus dem eigenen Garten kommen. Die verschiedenen Kartoffel-Sorten unterscheiden sich generell durch ihre Reifezeit: So gibt es frühe, mittelfrühe... mehr

In knapp 100 Tagen erntereif: So gedeihen die schmackhaften Knollen auch bei Ihnen.

Gartenarbeit im September: Ernte, Aussaat und Rückschnitt
Gartenarbeit im September: Ernte, Aussaat und Rückschnitt

Der Herbst löst langsam den Sommer ab und die Gartensaison neigt sich ihrem Ende zu. Generell wird es kühler und die Tage werden spürbar kürzer. Jetzt gilt es, die Ernte einzuholen und haltbar zu... mehr

Der Herbst löst langsam den Sommer ab und die Gartensaison neigt sich ihrem Ende zu.

Biogemüse vom eigenen Balkon: Tipps fürs Balkongemüse
Biogemüse vom eigenen Balkon: Tipps fürs Balkongemüse

Wer sich hundertprozentig echte Bio-Qualität wünscht, der baut Obst und Gemüse am besten selbst an. Und dafür braucht man keinen riesigen Garten. Mit ein wenig Know-how kann auch auf dem Balkon ein... mehr

Auch auf Balkon und Terrasse kann ein vollwertiger Gemüsegarten entstehen.

Hunde und Menschen verderben Weidekühen den Appetit
Hunde und Menschen verderben Weidekühen den Appetit

Auf Gehwegen in Hundehaufen zu treten ist eklig. Aber auch in freier Natur gehört der Kot eingesammelt. Da geht es nicht nur um schmutzige Schuhe. Es lauern ganz andere Gefahren. Christa Alder und... mehr

Auf Gehwegen in Hundehaufen zu treten ist eklig. Aber auch in freier Natur gehört der Kot eingesammelt. Da geht es nicht nur um schmutzige Schuhe. Es lauern ganz andere Gefahren.

Moos im Rasen dauerhaft entfernen
Moos im Rasen dauerhaft entfernen

In jedem Frühjahr das gleiche Bild: Der einst dichte grüne Rasen ist von Moos durchsetzt. Damit im Sommer wieder sattes Grün den Garten ziert, muss man rechtzeitig handeln und das Moos entfernen. Nur... mehr

Bei jedem Boden hilft ein anderer Trick. So beseitigen Sie die lästigen Flechten dauerhaft.

So legen Sie einen Heidegarten an
So legen Sie einen Heidegarten an

Der Heidegarten gilt unter Hobbygärtnern als besonders schöne Ausprägungsform. Dabei ist das Anlegen von entsprechenden Pflanzen keine besondere Kunst. Mit dem richtigen Tipp werden die Blumen im... mehr

Der Heidegarten gilt unter Hobbygärtnern als besonders schöne Ausprägungsform.

Nitrate: Zu hohe Nitratwerte im deutschen Grundwasser
Nitrate: Zu hohe Nitratwerte im deutschen Grundwasser

Die Belastung unserer Böden mit Nitraten ist seit langem bekannt. Jetzt bedroht das Salz aber mehr und mehr unsere Umwelt. Verbraucher müssen mit steigenden Wasserpreisen rechnen. Die Verantwortlichen... mehr

Die Belastung unserer Böden mit Nitraten ist seit langem bekannt.

Fleischindustrie-Abwasser: Golf von Mexiko wird zur Todeszone
Fleischindustrie-Abwasser: Golf von Mexiko wird zur Todeszone

Vor der Küste des US-Bundesstaats Louisiana, im Golf von Mexiko, breitet sich eine der größten Todeszonen aus, die dort je gemessen wurde. Untersuchungen deuten darauf hin, dass v or allem die... mehr

Vor der Südostküste der USA breitet sich die größte Todeszone aus, die dort je gemessen wurde. Untersuchungen deuten darauf hin, dass vor allem die Fleischindustrie dafür verantwortlich ist.

Trinkwasser wegen hoher Nitratwerte bald 62 Prozent teurer?
Trinkwasser wegen hoher Nitratwerte bald 62 Prozent teurer?

Trinkwasser könnte schon bald deutlich teurer werden – um bis zu 62 Prozent, warnen Experten. Grund ist die hohe Nitratbelastung durch die Überdüngung. Die Experten mahnen: Sollte nicht bald weniger... mehr

Grund für die drohende Kostenexplosion ist die hohe Nitratbelastung durch die Überdüngung. Die Experten mahnen, weniger Dünger einzusetzen.

Heuschrecken werden weniger
Heuschrecken werden weniger

Das Konzert der Heuschrecken ist untrennbar mit dem Sommer verbunden. Aber die Menschen werden sich daran gewöhnen müssen, dass diese Konzerte seltener werden – trotz eingewanderter Arten aus dem... mehr

Das Konzert der Heuschrecken ist untrennbar mit dem Sommer verbunden. Aber die Menschen werden sich daran gewöhnen müssen, dass diese Konzerte seltener werden – trotz eingewanderter Arten aus dem Süden.

Dünger: Im Spätsommer bloß nicht mehr düngen
Dünger: Im Spätsommer bloß nicht mehr düngen

Im Spätsommer geht die Gartensaison zu Ende. "Schnell noch einmal düngen", denken viele. Schließlich helfen die Nährstoffe im Dünger den Pflanzen, im Winter zu überleben. Doch das stimmt leider nicht.... mehr

Die wichtigsten Nährstoffe für Gartenpflanzen sind Stickstoff, Kalium, Phosphat, Magnesium und Kalzium. Doch wie lange sollten Sie noch düngen?

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Drei-Tages-Wettervorhersage



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017