Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Fenchel im eigenen Garten anbauen: So gehts

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fenchel im eigenen Garten anbauen: So gehts

09.08.2012, 08:37 Uhr | ac (CF)

Fenchel im eigenen Garten anbauen: So gehts. Um Fenchel anbauen zu können, reicht meist ein nährstoffhaltiger Boden sowie ein warmer Standort. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Um Fenchel anbauen zu können, reicht meist ein nährstoffhaltiger Boden sowie ein warmer Standort. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Fenchel ist ein Gemüse, das nicht jeder mag. Die Einen lieben seinen anisartigen Geschmack, die anderen finden die würzige Frische der Knolle störend. Gleichwohl ist der Fenchel ideal für Hobbygärtner.

Gesund und heilungsfördernd – der Fenchel

Denn auch wenn Fenchel nicht jedem schmeckt, besitzt er wertvolle Inhaltsstoffe, die bereits im Altertum gegen Verdauungsbeschwerden, Husten und Halsschmerzen angewendet wurden. Ganz besonders hervorzuheben sind die ätherischen Öle Anethol und Fenchol, die für den typischen Geruch und den Geschmack verantwortlich sind. Sie helfen gegen Darmträgheit, in höheren Konzentrationen wirken sie sogar krampflösend. Außerdem enthält Fenchel viel Magnesium, Kalium, Kalzium, Phosphor, Eisen sowie viel Vitamin A, C und E. Das grüne Gemüse ist anspruchslos und ganz leicht im eigenen Garten anzupflanzen.

Das anspruchslose Gemüse ist leicht zu pflegen

Um Fenchel anbauen zu können, reicht meist ein nährstoffhaltiger Boden sowie ein warmer Standort. Jungpflanzen kommen im April aufs Feld. Laut einem Bericht zum Thema im „Hamburger Abendblatt“ könnte der Fenchel auch später gepflanzt werden, es ist nur wichtig, dass er keinen Frost abbekommt. Bei mindestens 15 Grad fühlt sich die Knolle richtig wohl. Dann braucht das Gemüse bis zur Ernte nur vier bis fünf Wochen. In der Zwischenzeit reicht es, das Unkraut zu entfernen und die Pflanze zu wässern. Dann kann der Fenchel bis zu zwei Meter hoch werden. Die Stängel, die sich nach oben hin stark verästeln, sind gerillt und besitzen eine blaugrüne Farbe. Charakteristisch für den Fenchel sind ebenso die zahlreichen Dolden mit kleinen gelben Blüten.

Fenchelknolle: Hohe Präzision beim Ernten gefragt

Ernten können Sie den Fenchel dann von Mai bis Oktober von Hand. Die Wurzel und die Stiele schneiden Sie mit zusammen mit den Laubblättern ab. Da vom Fenchel meist nur die Knolle gegessen wird, kommt es bei der Trennung auf Präzision an. Die Knolle sitzt an der Oberfläche und wird wie eine Zwiebel aus mehreren Blattschichten gebildet. Wird die Wurzel zu weit oben vom Fenchel getrennt, verliert die Knolle ihre äußeren Blätter und damit wichtige Nährstoffe und Vitamine. Zu Hause sollten Sie den Fenchel im Gemüsefach des Kühlschranks aufbewahren. Jedoch nicht ungeschützt, sonst wird dem würzigen Gemüse zu viel Wasser entzogen. In einer einfachen Plastikfolie hält sich Fenchel bis zu eine Woche lang frisch.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017