Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenarbeit > Unkraut >

Springkraut bekämpfen: Die besten Tipps

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Springkraut wird zur Plage

09.08.2016, 12:30 Uhr | sj, zuhause.de

Springkraut bekämpfen: Die besten Tipps . Drüsiges Springkraut ist vielerorts zur Plage geworden. (Quelle: imago)

Diese hübschen Blüten gehören zu einer echten Landplage. (Quelle: imago)

Mit seinen wunderschönen zartrosa Blüten sieht das Drüsige Springkraut zunächst einmal ganz harmlos aus. Und dass das Kraut bei Berührung seine Samen meterweit in die Welt hinaus schießt, wirkt auch eher lustig als gefährlich. Besonders Kinder haben viel Freude an der Samenschleuder. Aber genau diese Eigenschaft macht das Springkraut so gefährlich für die heimische Flora. Durch den Springmechanismus verbreitet sich das aus Indien stammende Gewächs in Windeseile und verdrängt selbst die widerstandsfähigsten einheimischen Pflanzen. Hat das Springkraut einmal Wurzeln geschlagen, kann man seine Ausbreitung kaum noch aufhalten. Deshalb ist rechtzeitiges Handeln gefragt – Springkraut erkennen und richtig beseitigen.

Das Drüsige Springkraut ist inzwischen vielerorts zu einer echten Plage geworden. Wo im Vorjahr nur wenige Exemplare des widerspenstigen Gewächses wuchsen, sind mittlerweile ganze Wiesen und Auen mit den rosafarbenen Blüten zugewuchert. Selbst Brennnesseln mussten dem Springkraut weichen. Naturschützer und Gemeinden wissen oft nicht mehr, wie sie der starken Ausbreitung Einhalt gebieten sollen.

Springkraut schleudert Samen meterweit

Das Springkraut stammt ursprünglich aus Indien, wächst ausgesprochen schnell und vermehrt sich noch rascher. Eine einzige Pflanze produziert über 2000 Samen in einem Jahr, die für mehrere Jahre keimfähig bleiben. Besonders gut verbreitet sich das Springkraut, weil die Samen über Schleuderkapseln in einem weiten Umkreis verteilt werden. Wenn man eine der Schoten berührt, werden die darin befindlichen Samen explosionsartig in die Gegend geschleudert – bis zu sieben Meter weit. Im nächsten Frühjahr erwächst daraus eine neue Pflanze.

Wo das robuste Kraut sich niederlässt, verdrängt es die gesamte ursprüngliche Vegetation. Springkraut verbreitet sich häufig auch über Flüsse und Bäche und siedelt sich bevorzugt an deren feuchten und nährstoffreichen Ufern an. Wenn im Herbst dann die einjährige Springkrautpflanze abstirbt, sind keine anderen Pflanzen mehr vorhanden, um das Ufer zu befestigen. Es droht Erosion.

Springkraut-Abfälle nicht auf den Kompost

Um die Verbreitung des indischen Springkrauts einzudämmen, ist es wichtig, auch im Garten alle Sprösslinge sofort zu entfernen. Dank des wenig ausgeprägten Wurzelwerks lassen sich die Pflanzen vergleichsweise einfach herausziehen. Am besten entfernt man Springkrautpflanzen vor der Blüte. Sind schon reife Samen vorhanden, sollte das herausgerissene Material unbedingt vernichtet oder im Restmüll entsorgt werden. Auf keinen Fall gehört der Pflanzabfall auf den Kompost.

Blüten fast wie eine Orchidee

Man erkennt das Springkraut an den hübschen rosafarbenen Blüten, die an Orchideen erinnern. Am rötlichen Stängel wachsen längliche, am Rand gezackte Blätter mit einer Spitze am Ende. Die Samenschoten, die sich aus den Blüten entwickeln, sind etwa drei bis fünf Zentimeter lang. Drüsiges Springkraut wird bis zu zwei Meter hoch. Die Blütezeit ist von Juli bis Ende September.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zaubern Sie die Zeichen der Zeit einfach weg
Bye-bye Falten mit Youthlift von asambeauty
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenarbeit > Unkraut

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017