Sie sind hier: Home > Heim & Garten >

Tannenbaum im Garten schmücken: Was Sie beachten sollten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tannenbaum im Garten schmücken: Was Sie beachten sollten

29.10.2012, 09:01 Uhr | mb (CF)

Wer zur Weihnachtszeit im Garten einen Tannenbaum schmücken möchte, sollte einige Dinge dabei beachten. Immerhin soll der Freiluft-Weihnachtsbaum keine Schäden durch die Dekoration davontragen. Für eine Lichterdeko sind außerdem einige Sicherheitstipps zu beachten.

Lichterketten für den winterlichen Garten

Zur Weihnachtszeit kommen Dekofreunde sowohl im gemütlichen Heim als auch im Garten voll auf Ihre Kosten. Nichts ist schöner, als den dunklen Wochen mit Fensterschmuck und Lichterdeko ein wenig mehr Gemütlichkeit einzuhauchen. Ein prachtvoll geschmückter Weihnachtsbaum findet sich in dieser Zeit in vielen Wohnzimmern. Aber auch im Garten können Sie einen Tannenbaum schmücken. Besonderen Charm erzeugen Lichterketten in den Nadelgehölzen des Vorgartens. Diese sollten allerdings unbedingt auf den Gebrauch im Freien ausgelegt sein. Lichterketten und Lichterschläuche mit wetterfesten Elektrosteckverbindungen erhalten Sie beispielsweise im Baumarkt. Strom sparen können Sie, wenn Sie die Lichterkette an einer Außensteckdose anschließen und mit einer Zeitschaltuhr versehen. Dann schalten sich die Lichter nur zu der von Ihnen vorgesehenen Zeit ein.

Vorsicht vor Schäden durch Dekoration

Falls Sie Elektrokerzen mit Klammern am Tannenbaum anbringen, sollten Sie aber vorsichtig vorgehen. Befestigen Sie die Lichterkette nur dann, wenn die Zweige nicht gefroren sind. Sonst zerbrechen die Nadeln des Baumes und die Rinde kann schnell beschädigt werden. Um Äste und Nadeln zu schützen, können Sie auch etwas Schaumstoff, Filz oder Vlies zwischen die Klammern der Kerzen legen, empfiehlt der Bayerische Rundfunk in einem Artikel zum Thema.

Tannenbaum mit Naturmaterialien schmücken

Als weiteren Schmuck für den Weihnachtsbaum im Freien können Sie beispielsweise hölzerne Anhänger verwenden, mit denen Sie sonst auch den Wohnzimmertannenbaum schmücken würden. Allerdings können bemalte Schmuckelemente unter der kalten und feuchten Witterung leiden. Als Alternative bieten sich daher auch Naturmaterialien für die Deko im Freien an. Sammeln Sie einfach ein paar herabgefallene Kiefernzapfen und lackieren Sie diese in Rot, Gold oder auch Silber. Mit einem Faden oder Draht versehen, lassen Sie sich ganz einfach an den Tannenästen anbringen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017