Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Gartenarbeit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Barbarazweige schneiden und zum Blühen bringen

Seite 1 von 5

Barbarazweige schneiden

20.10.2017, 14:46 Uhr

Nach einer alten Tradition schneidet man die Zweige von Frühjahrsblühern am 4. Dezember, damit sie zu Weihnachten Blätter und Blüten ausgebildet haben. Da der 4. Dezember nach katholischem Brauch der heiligen Barbara gewidmet ist, nennt man die Zweige auch Barbarazweige. Der Legende nach sollte die Kaufmannstochter Barbara ins Gefängnis gesperrt werden. Auf dem Weg dorthin verfing sich ein Kirschzweig in ihrem Kleid, den sie in ihrer Zelle regelmäßig mit Wasser benetzte. Am Tag der Hinrichtung öffneten sich die Blüten, so die Überlieferung.

zum Artikel: Der Barbaratag und die Geschichte der heiligen Barbara





shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017