Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Vitaminbombe: Wintergemüse Rotkohl anbauen

...

Vitaminbombe: Wintergemüse Rotkohl anbauen

27.12.2012, 09:56 Uhr | mb (CF)

Wer Rotkohl auf seinem Speiseplan im Winter nicht missen möchte, kann das vitaminreiche Wintergemüse einfach im eigenen Garten anbauen. Worauf es dabei ankommt, erfahren Sie hier.

Gesundes Gartengemüse

Rotkohl ist nicht nur lecker, sondern auch noch besonders nahrhaft und reich an Vitaminen. Zudem enthält das Wintergemüse viele Mineralstoffe, Eisen, Zucker und Senföle und unterstützt somit hervorragend das Immunsystem in der kalten Jahreszeit und wirkt noch dazu entzündungshemmend. Als sogenannter Radikalfänger soll Rotkohl sogar Krebs vorbeugen können.

Pflanzen je nach Sorte

Bekannt ist das Wintergemüse in unseren Breiten schon lange. Kein Wunder, denn es bietet sich wunderbar für den Anbau in deutschen Gärten an. Der Boden Ihres Gemüsebeetes sollte idealerweise humushaltig sein. Besonders wohl fühlt sich Rotkohl auf mittelschweren Lehmböden. Dabei sollte der Standort aber windgeschützt sein. Ob Sie das Gemüse sonnig oder halbschattig anpflanzen, bleibt hingegen Ihnen überlassen, denn es kommt mit beiden Bedingungen gut zurecht.

Die Samen von frühen Rotkohlsorten sollten Sie ab Ende Februar unter Glas vorziehen oder vorgezogene Exemplare aus einer Gärtnerei beziehen. Säen Sie sie bei eigener Vorzucht dünn aus und bedecken Sie sie leicht mit Erde. Wenn sich die ersten Triebe zeigen, müssen diese auf sechs bis acht Stück vereinzelt werden. Mitte des Frühjahrs, etwa Anfang April, ist es dann so weit und Sie können die vorgezogenen Pflanzen ins Beet aussetzen. Ernten können Sie frühen Rotkohl bereits ab Juni.

Mittlerer und später Rotkohl, der ab Mai gepflanzt wird, kann im Spätsommer und Frühherbst geerntet und lange gelagert werden. Tipp: Pflanzen Sie den Kohl nicht zu eng an, denn das erhöht das Risiko für einen Krankheitsbefall.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Anzeige
Endlich wieder Frühlingsgefühle! Jetzt bei Manufactum
alles für den Garten entdecken
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018